Implantologie

15. Internationaler DGOI-Jahreskongress

Das Einzelzahnimplantat – the State of the Art

In München findet im September der 15. Internationale Jahreskongress der DGOI statt.
S-F/shutterstock.com

In München findet im September der 15. Internationale Jahreskongress der DGOI statt.

„Das Einzelzahnimplantat – the State of the Art“ steht vom 20. bis 22. September 2018 im Mittelpunkt des 15. Internationalen Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) in München. International anerkannte Kliniker und Meinungsbildner werden alle wesentlichen Aspekte rund um dasThema zusammenfassen.

Die wissenschaftlichen Leiter Dr. Paul Weigl, Referent für dentale Technologien im DGOI-Vorstand, und Dr. Henriette Lerner, Beisitzerin, haben das Programm nach Auskunft der Fachgesellschaft so konzipiert, dass die Experten Informationen und Anregungen auf das für die tägliche Praxis Wesentliche konzentrieren. Dem Mainpodium am Freitag und Samstag gehen ein Workshop-Tag am Donnerstag und der Pre-Congress der Digital Dental Society (DDS) am 19. September 2018 voraus. Zudem startet in München das Curriculum Implantologische Fachassistenz „2+1“ der DGOI.

Die häufigste Indikation in der dentalen Implantologie

„Fit werden für die Brückenalternative“ ist das Ziel des Kongresses, so die DGOI. Denn das Einzelzahnimplantat sei mittlerweile die häufigste Indikation in der zahnärztlichen Implantologie. „Die Einzelzahnversorgung ist es deshalb wert, von allen unterschiedlichen Gesichtspunkten mit neuesten Erkenntnissen und Therapiekonzepten aus der Wissenschaft und Praxis beleuchtet zu werden“, erklärt Dr. Paul Weigl die Entscheidung der DGOI, dieser Indikation einen Kongress zu widmen. Dabei seien die Vortragsthemen aufeinander abgestimmt, auch die zahntechnische Perspektive werde beleuchtet, zum Beispiel digitale Arbeitsabläufe, Techniken und Materialien. Die internationale Ausrichtung des Kongresses verspreche spannende Diskussionen.

Pre-Congress der Digital Dental Society

Die DGOI hat sich neu aufgestellt und Kooperationen mit einigen internationalen Fachgesellschaften geschlossen, darunter auch die Digital Dentistry Society (DDS), die am 19. September 2018 zum Auftakt des DGOI-Jahreskongresses einen eintägigen Pre-Congress rund um die digitale Zahnmedizin veranstaltet. Diskutiert würden innovative Arbeitsabläufe mitthilfe neuester Hard- und Software und das Potenzial des „virtuellen Patienten“.

Workshop-Tag, Prüfung, Curriculum

Als Workshop-Tag biete der Donnerstag die Gelegenheit, in kleinen Gruppen und im Dialog mit den Referenten die Themen zu vertiefen, teilweise mit Hands-on-Trainings. An diesem Tag findet zudem die Prüfung zum Geprüften Experten der Implantologie (DGOI) statt. Um das gesamte Praxisteam anzusprechen, findet das erste Kurswochenende des Curriculums Implantologische Fachassistenz „2+1“ ebenfalls in München statt.

Nicht zu vergessen: Am 22. September 2018 beginnt in der Bayerischen Landeshauptstadt das größte Volksfest der Welt. Deshalb geht es am Freitagabend mit der DGOI zu einem zünftigen „Oktoberfest-Warm-Up“ in den Hofbräukeller.

Nähere Informationen unter www.dgoi-jahreskongress.de. Der Frühbucherrabatt (bis zum 1. Juni) beträgt 25 Prozent.