Implantologie

Ankylos-Kongress

Programm für Implantologen und Einsteiger

Implantat
xsense/Shutterstock.com

Das Kongressprogramm thematisiert Neuheiten und Innovationen sowie komplette digitale Workflows in der Implantologie.

Berlin, 29. und 30. Juni 2018: Nach dem Erfolg des Ankylos-Kongresses 2016 in Frankfurt mit mehr als 600 Besuchern lädt Dentsply Sirona Implants implantologisch tätige Zahnärzte und Zahntechniker zum Internationalen Ankylos-Kongress 2018 im Estrel Congress Center in Berlin ein. Unter dem Motto „Auf Erfahrung vertrauen. Exzellenz entdecken.“ steht dieser Kongress im Zeichen des Ankylos-Implantatsystems.

 

Dr. Paul Weigl
Dentsply Sirona

Dr. Paul Weigl von der Universität Frankfurt/Main ist wissenschaftlicher Vorsitzender des Kongresses.           

Der Dentalhersteller ist stolz darauf, gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Vorsitzenden Dr. Paul Weigl von der Universität Frankfurt/Main ein wissenschaftliches Programm mit erfahrenen Referenten und spannenden Themen präsentieren zu können. Das Kongressprogramm thematisiert Neuheiten und Innovationen sowie komplette digitale Workflows in der Implantologie. Die Veranstaltung bietet theoretische und praktische Workshops sowie eine Ausstellung über innovative Behandlungskonzepte. Sie richtet sich sowohl an Zahnmediziner, die auf dem Gebiet der zahnärztlichen Implantologie bereits aktiv sind, als auch an jene, die einsteigen möchten.  

Darüber hinaus sind Zahnärzte und Wissenschaftler eingeladen, ihre Studienergebnisse, Dokumentationen sowie innovative und bewährte Behandlungsstrategien im Rahmen eines digitalen Video- und Poster-Wettbewerbs zu präsentieren. Bis zum 27. April 2018 können Poster oder Videos in drei Kategorien eingereicht werden: „Klinische Anwendung“, „Langjährige Dokumentation und Forschung“ (mehr als fünf Jahre) sowie „Video“ (maximal drei Minuten). Alle angenommenen Poster und Videos werden auf dem Ankylos-Kongress vorgestellt. Die Awards werden während der Abendveranstaltung am Freitag, 29. Juni 2018, verliehen.


Das Programm sowie alle Informationen zum Kongress und zur Anmeldung sind unter www.ankyloscongress.com verfügbar.