Panorama

Kalenderwoche 22/2018

Vor 25 Jahren: Darüber berichtete die DZW

Darüber berichtete die DZW vor 25 Jahren (KW 22)
DZW

Werden die KZVen bald überflüssig sein? Darüber wurde vor 25 Jahren intensiv diskutiert.

Monopol brechen

Die KZVen könnten bald überflüssig werden, ginge es nach einer Studie des Verbands der Angestellten Krankenkassen (VdAK). In dem Strategiepapier für die „Krankenversicherung 2000“ fordert der stellvertretende VdAK-Geschäftsführer Herbert Rebscher die Aufhebung des medizinischen Monopols der KVen und KZVen. Durch diese würde in der GKV der geforderte Wettbewerb zunichte gemacht. Die VdAK-Geschäftsführung favorisiert ein System, in dem jede einzelne Kasse mit jedem einzelnen organisierten Leistungsanbieter – etwa Apothekern und Zahnärzten – auch regional unterschiedliche vertragliche Vereinbarungen treffen kann.

Patientengewinnung

Den Eindruck, den ein Patient beim ersten Kontakt mit einer Praxis gewinnt, entscheidet maßgeblich darüber, ob er ihr treu bleibt. Bei der Begrüßung in der Praxis sollte die Empfangshelferin deshalb aufstehen und sich auch ihrerseits vorstellen, um persönliches Interesse und Respekt zu zeigen.