Fachassistenz

Dental Teamdays

Fortbildung für das gesamte Praxisteam

Vanessa Kohnert referierte bei den Dental Teamdays über Social Media
M:Consult GmbH

Vanessa Kohnert referierte bei den Dental Teamdays über Social Media

Wie wichtig Mitarbeiter für den Erfolg einer Praxis sind, steht außer Frage. Doch wie motiviere und binde ich mein Personal langfristig? Dieser Frage widmete sich am 8. und 9. Juni 2018 ein Kongress für das gesamte Team.

Carsten Schlüter von der M:Consult GmbH, Initiator des Kongresses, erläutert, wie es zu dieser Idee kam: „Wir veranstalten verschiedenste Fortbildungsformate - die sich bisher aber vor allem an Zahnärzte richteten. Da aber Unternehmensentwicklung nur mit ganzer Teamkraft möglich ist, veranstalten wir dieses Jahr erstmalig eine Fortbildung für das gesamte Praxisteam. Darüber hinaus ist natürlich das Thema Personalbindung aktuell für alle Praxen wichtig - und wie sollte dies besser gelingen als durch die Unterstützung der persönlichen Entwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters.“

Personalbindung und -findung mal anders

Der Fachkräftemangel ist besonders in der Zahnmedizin spürbar und eine Entspannung der Situation ist aktuell nicht in Sicht. Bei Umfragen gaben die meisten Arbeitnehmer an, dass vor allem fehlende Entwicklungsmöglichkeiten ihr Engagement mindern.

Eine regelmäßige Weiterbildung des gesamten Teams ist daher vor allem zur Personalbindung elementar. Den Mitarbeitern wird dadurch Wertschätzung und Aufmerksamkeit entgegengebracht. Carsten Schlüter verdeutlicht: „Neben der Bindung ist auch das Personalrecruiting über die eigenen Mitarbeiter am sinnvollsten. Zufriedenheit und Identifikation wirkt sich nicht nur positiv auf die Arbeitseffizienz aus, sondern wirbt letztendlich auch neues Personal.“

Das Kongressformat bietet relevante Themen für alle Mitarbeiter. An zwei Tagen sprachen Experten der Branche über Serviceideen, Kommunikation mit den Patienten, Social Media und praktische Tipps bei der Abrechnung. Die Veranstaltung fand im Designhotel Ellington in Berlin statt und wurde durch ein Rahmenprogramm mit Abendessen und anschließender Party abgerundet.

Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie unter www.teamdays.dental

Vanessa Kohnert, Sprecherin bei den Dental Teamdays und Mitarbeiterin für Marketing und Kommunikation bei der M:Consult GmbH, im Interview.

Contimedu.de: M:Consult hatte mit den Dental Teamdays in Berlin Premiere für ein neues Fortbildungsformat für das gesamte Praxisteam. Wie kam es zu der Idee?

Vanessa Kohnert: Die Dental Teamdays sind eigentlich auf Kundenwunsch entstanden. Wir veranstalten ja für Praxisinhaber unsere M:Trips, das sind Fortbildungen zu unternehmerischen Themen an ganz außergewöhnlichen Orten. Häufig haben wir danach von unseren Teilnehmern gehört: „Wir kommen von einem Trip super motiviert in unsere Praxis zurück und können das Gelernte nicht so richtig ins Team tragen. Könnt Ihr nicht mal etwas fürs ganze Team machen?“ Daraufhin ist dieses neue Kongressformat entstanden.

Contimedu.de: Vanessa, du warst vor Ort und hast einen Vortrag zum Thema „Social Media für Praxen“ auf den Dental Teamdays gehalten. Wie ist dein Eindruck? Wo liegen die Herausforderungen in den Praxen?

Kohnert: Das richtige Personal zu finden und zu halten ist aktuell die größte Herausforderung für Praxen. Wie man diese Bindung verstärkt, wurde sowohl in den Vorträgen, als auch Vorort wahrnehmbar. Gerade im Social Media Bereich zeigt sich die Relevanz von gutem Teamwork. Viele Teilnehmer sind zwar schon in den sozialen Medien aktiv, nutzen aber nicht die Kraft der Vernetzung untereinander, um wirklich Aufmerksamkeit für ihren Arbeitgeber zu erzeugen.

Contimedu.de: Wie wichtig ist der Teamgeist in einer Praxis? Siehst du einen Zusammenhang aus Fortbildungsinteresse und Teamgeist? Oder anders gefragt, sind fortgebildete Mitarbeiter eher teamfähig?

Kohnert: In unseren Feedbackgesprächen wurde von Teilnehmern häufig der Zugewinn von Nähe zu Ihren Kollegen hervorgehoben. Gute Fortbildungen können hier ein Mittel sein, um Vertrauen und Rücksicht im Team zu stärken.

Themen wie Konfliktmanagement, die auf dem Kongress besprochen wurden, tragen zusätzlich zu einer Verbesserung der Kommunikation bei. Ich denke, dass Menschen die generell offen für die eigene Entwicklung sind, auch offener im Team handeln.