Technik

DMG 3Delux

Geschwindigkeit und Präzision für den dentalen 3-D-Druck

Mit dem 3Delux stellt DMG (Hamburg) einen neu entwickelten High-Speed-3-D-Drucker speziell für dentale Anwendungen vor. Der DLP-basierte (Digital Light Processing) Drucker nutzt laut Produktinformation die von Sharebot entwickelte WARP-Technologie.

Diese Technologie ermögliche die Optimierung des Druckprozesses, sodass die notwendige Belichtungszeit für jede einzelne Schicht auf wenige Hundertstelsekunden reduziert werde. Damit habe die Druckgeschwindigkeit für Dentalanwendungen um das Zehnfache von bisher etwa 10 mm/h auf 100 mm/h gesteigert werden können.

Die Verschiebung der Geschwindigkeitsgrenzen erfolgt, so DMG, ohne Einbußen bei der Präzision: Die Auflösung des 3Delux gehöre mit ca. 50 Mikron zu den feinsten bisher erreichten.

Der DMG 3Delux von DMG ist mit allen im Dentalbereich gängigen CAD-Programmen (STL-Dateien) kompatibel.
DMG

Der DMG 3Delux von DMG ist mit allen im Dentalbereich gängigen CAD-Programmen (STL-Dateien) kompatibel.

Einfache Handhabung

Eine leicht zu bedienende Slicing-Software überträgt die Daten per Netzwerkverbindung oder USB-Stick an die im 3Delux integrierte Steuerungssoftware. Das Touch-Display des Druckers ermöglicht eine einfache und übersichtliche Verwaltung der anstehenden Druckjobs. Der DMG 3Delux ist laut Hersteller mit allen im Dentalbereich gängigen CAD-Programmen (STL-Dateien) kompatibel.

Alle Materialmöglichkeiten mit LuxaPrint

Der DMG 3Delux ist grundsätzlich mit allen modernen 3-D-Druckmaterialien nutzbar. Als idealen Partner der neuesten Generation empfiehlt DMG die LuxaPrint-Materialfamilie: fünf neu entwickelte lichthärtende Kunststoffe für unterschiedliche Einsatzzwecke, mit denen sich die Möglichkeiten des Hochleistungs-Druckers voll ausschöpfen lassen, so DMG.


Kontakt

DMG
Elbgaustraße 248
22547 Hamburg

Kostenfreies Service-Telefon: 0800 364 42 62
info@dmg-dental.com
www.dmg-dental.com

More: