Arbeitgeber dürfen das Tragen von Kopftüchern unter Umständen verbieten. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Ab wann Chefs das Kopftuch verbieten können.

... mehr
14. März 2017 0 Kommentare

Jedem Arbeitnehmer steht Urlaub zu - auch wenn er für einige Zeit in Elternzeit geht. Der Urlaub darf deswegen aber nicht gekürzt werden. Das verdeutlicht ein Urteil vom Bundesgerichtshof (BGH)

... mehr
14. März 2017 0 Kommentare
Zahnersatz: Eine kurze Nutzungsdauer ist für eine Honorarrückforderung unschädlich, allerdings präzisiert das OLG Köln nicht, wie lang „kurz“ ist.

Wenn Patienten unzufrieden mit ihrem Zahnersatz sind, werden in vielen Fällen die Gerichte bemüht – oft mit Erfolg für den Patienten.

... mehr
13. März 2017 0 Kommentare
MVZ: Es ist sinnvoll, die Genehmigung zur Ausbildung von Vorbereitungsassistenten auch dann zu erteilen, wenn diese von angestellten Zahnärzten des MVZ ausgebildet werden.

Die KZVen gehen derzeit davon aus, dass einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) nur ein in Vollzeit beschäftigter Vorbereitungsassistent zugeordnet werden darf.

... mehr
10. März 2017 0 Kommentare
Umzug in größere Praxisräume: Endlich genug Platz für mehr Personal – aber auch höhere Miet- und Personalkosten.

Wenn sich zwei Zahnärzte zu einer Gemeinschaftspraxis zusammenschließen muss genau auf den Vertrag geachtet werden.

... mehr
10. März 2017 0 Kommentare

Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen hat eine nicht unerhebliche Verunsicherung auf den gesamten Gesundheitsmarkt Einzug gehalten: Was ist (noch) erlaubt

... mehr
27. Februar 2017 0 Kommentare
shutterstock/wavebreakmedia

Über die rechtssichere Internetseite ist – auch von mir – schon viel geschrieben worden, so dass man annehmen möchte, hier sei bereits alles gesagt.

... mehr
22. Februar 2017 0 Kommentare

Zahnärzte müssen sich in regelmäßigen Abständen fortbilden. Welche rechtlichen Folgen eine Verletzung der Fortbildungspflicht nach sich zieht und warum die Praxis dadurch infiziert wird.

... mehr
15. Februar 2017 0 Kommentare

In Stuttgart hat ein Zahnarzt 2016 einen Kopftuch-Skandal losgetreten. Einer Bewerberin hat er wegen ihres Kopftuches abgesagt.

... mehr
14. Februar 2017 0 Kommentare
Das LG Hamburg hat die Klage eines Arztes auf Löschung eines rufschädigenden Eintrags in Google Maps abgewiesen. Zuständig ist nach Auffassung des Gerichts Google Inc. in den USA.

Jetzt ist es amtlich: Google-Germany wurde aus der Pflicht genommen, Arzt- oder Zahnarzt-Bewertungen aus Google-Maps zu löschen.

... mehr
06. Februar 2017 0 Kommentare
Der BDIZ EDI hat einen neuen Ratgeber für Zahnärzte, Zahntechniker und ihre Partner zum Umgang mit dem am 4. Juni 2016 in Kraft getretenen Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen herausgegeben.

Der BDIZ EDI hat einen neuen Ratgeber für Zahnärzte, Zahntechniker und ihre Partner zum Umgang mit dem am 4. Juni 2016 in Kraft getretenen Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen herausgegeben.

... mehr
06. Februar 2017 0 Kommentare
Diejenigen Partner, die die Abrechnung nicht selbst erstellen, müssen stichprobenartig prüfen, ob die einzelnen abgerechneten Leistungen tatsächlich erbracht wurden.

Nicht wenige Zahnärzte sind in so genannten Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) – früher: Gemeinschaftspraxen – tätig, das heißt, sie rechnen gegenüber der KZV gemeinsam unter einer einzigen Abrech

... mehr
06. Februar 2017 0 Kommentare

Chefs können mit einer fristlosen Kündigung drohen. Das hat das Landesarbeitsgericht Mainz entschieden. Doch dafür müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein.

... mehr
26. Januar 2017 0 Kommentare

Regelmäßige Fortbildungen sind in jedem Job elementar. Diese sind oft mit hohen Kosten verbunden. Diese können Arbeitgeber anteilig zurückfordern, wenn der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt.

... mehr
18. Januar 2017 0 Kommentare

Kranke Mitarbeiter sind nicht verpflichtet, zum Personalgespräch zu erscheinen. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. Welche Pflichten Beschäftigte trotzdem haben.

... mehr
12. Dezember 2016 0 Kommentare
Mit dem Vertragsarztrecht nicht vereinbar: Anders als beispielweise städtische Angestellte dürfen Vertragsärzte laut einem aktuellen Urteil des Budessozialgerichts nicht streiken.

Vertragsärzte sind nicht berechtigt, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten zu schließen, um an einem „Warnstreik“ teilzunehmen.

... mehr
07. Dezember 2016 0 Kommentare

Durch das neue Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen können Ärzte wegen Korruption nun strafrechtlich belangt werden – in besonders schweren Fällen drohen bis zu fünf Jahre Haft.

... mehr
07. Dezember 2016 0 Kommentare
Das Amtsgericht Hamburg-Blankenese hat in einem aktuellen Urteil den Gerichtsstand für die Honorarklage eines Zahnarztes an den Ort der Zahnarztpraxis verlegt. Allerdings hat jedes Gericht seine Zuständigkeit selbst festzustellen.

Zahnärzten, die ihre Honorarforderungen selbst beitreiben, ist es in der Regel besonders lästig, wenn sie beim Ausfüllen und Bearbeiten der gerichtlichen Formulare angeben müssen, an welchem Gerich

... mehr
29. November 2016 0 Kommentare

Im Rechtsstreit zwischen dem Patienten und dem Zahnarzt kommt es häufig vor, dass der ehemalige Patient vom Zahnarzt neben der Anmeldung von Schmerzensgeldansprüchen auch den von ihm bezahlten Eige

... mehr
18. November 2016 0 Kommentare
Randschluss: Regelmäßig streiten Zahnarzt und Patient vor Gericht auch um die Frage, ob der Randschluss der vom Zahnarzt eingesetzten Krone in Ordnung war.

Die Versorgung mit Zahnersatz ist ein komplexer Behandlungsvorgang, dessen Gelingen vielfach von Faktoren abhängt, die der Zahnarzt nicht allein in der Hand hat.

... mehr
17. November 2016 0 Kommentare
Ein Approbationsentzug kommt auch bei Vergehen in Betracht, die mit der zahnärztlichen Tätigkeit nichts zu tun haben.

Viele Zahnärzte wissen nicht, dass ihnen die Approbation entzogen werden kann, wenn sie Straftaten begehen. Dies wird damit begründet, dass (Zahn-)Ärzte eines besonderen Vertrauens bedürfen.

... mehr
08. November 2016 0 Kommentare
Am 31. Dezember verjähren Honorarforderungen aus dem Jahr 2013.

Zahnärztliche Honorarforderungen unterliegen gemäß Paragraf 195 BGB einer dreijährigen Verjährungsfrist.

... mehr
31. Oktober 2016 0 Kommentare