Studium

Absolventen

Uni Regensburg: Junge Ärzte und Zahnärzte mit Bestnoten verabschiedet

Zahnmediziner schließen durchweg mit Bestnoten ab

Die 35 jungen Zahnmediziner schlossen ihr Studium ausschließlich mit den Noten 1 und 2 ab, was laut Prof. Dr. Dr. Torsten E. Reichert, Dekan der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg und Direktor der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, sowohl eine hohe Leistungsqualität der Studierenden als auch eine hervorragende Qualität in der Lehre bestätigt.

UKR Regensburg Absolventen Zahnmedizin 2017
UKR

Mit einem Festakt im Juli 2017 verabschiedete das Universitätsklinikum Regensburg 35 junge Zahnmediziner in den Beruf.

Die Examensfeier für die Zahnmediziner organisierte Prof. Dr. Dr. Peter Proff, Studiendekan Zahnmedizin und Direktor der Poliklinik für Kieferorthopädie am UKR. Er ging in seiner Festrede auf das Thema „Der Zahn der Zeit in der Literatur, Kunst und Heilkunde der Antike“ ein. Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, und Fakultäts-Dekan Reichert richteten Grußworte an die Anwesenden. Auf dem Programm stand zudem ein Rückblick aus studentischer Sicht.

Regensburger Medizinabsolventen bundesweit unter den Top Ten

Der traditionelle Actus Academicus markiert für die Studierenden der Medizin der Universität Regensburg den offiziellen Abschluss ihrer klinischen Ausbildung am UKR. Mit einem feierlichen Festakt wurden die 92 jungen Mediziner in den Berufsstand entlassen. Nach der Begrüßung durch Fakultäts-Dekan Reichert richteten Universitäts-Präsident Hebel und Dr. Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer, ihre Grußworte und Glückwünsche an die jungen Mediziner. Musikalische Einlagen und ein studentischer Rückblick auf das Medizinstudium rundeten das Programm ab.

UKR Regensburg Absolventen Medizin 2017
UKR

Im Rahmen des feierlichen Actus Academicus bekamen im Juli 2017 junge Humanmediziner von der Universität Regensburg ihre Zeugnisse überreicht.

Höhepunkt des Actus Academicus war die Überreichung der Zeugnisse für die Absolventen der Humanmedizin, die nach Angabe des UKR zu den besten deutschlandweit gehören: Im zweiten Staatsexamen erreichten sie durchschnittlich 80,7 Prozent der Gesamtpunkte. Der bundesweite Durchschnitt liegt bei 79,7 Prozent. Bei den Abschlussnoten der Mediziner nimmt Regensburg damit bundesweit den 9. Platz unter 35 Universitäten ein, an denen Medizin studiert werden kann.

25 Jahre Praktisches Jahr am UKR

Derzeit werden am UKR 2.010 Studierende der Medizin und Zahnmedizin unterrichtet. 2017 feiert die Ausbildung von Studierenden im Praktischen Jahr ebenso wie die Stationäre Universitätsmedizin am UKR 25-jähriges Jubiläum. In den vergangenen Jahren wurde in der wachsenden Fakultät für Medizin der Universität Regensburg ergänzend zu den Kernstudiengängen Zahnmedizin und Humanmedizin der Masterstudiengang Molekulare Medizin aufgenommen.