Panorama

Kalenderwoche 28/1993

Vor 25 Jahren: Darüber berichtete die DZW

Darüber berichtete die DZW vor 25 Jahren (KW 28)
DZW

Neue Grundsätze zur Umsetzung der Kariespropyhlaxe für Kinder waren vor 25 Jahren Thema in der DZW.

Karies bei Kindern:

Neue Grundsätze zur Umsetzung der Gruppenprophylaxe für Kinder bis zwölf Jahren, flankierende Maßnahmen für behinderte Kinder und Schwangerenberatung wurden bei einer Mitgliederversammlung des DAJ – Deutscher Ausschuss für Jugendzahnpflege e.V. – vom Vorstand vorgestellt. Dazu gehören die Inspektion der Mundhöhle mit der individuellen Zuordnung des Kindes hinsichtlich des Kariesrisikos und Überführung in zahnärztliche Behandlung, das altersgerechte Einüben einer richtigen Mundhygiene, die Anleitung zur kontrollierten Kariesprophylaxe mit Fluoriden sowie Informationsangebote an Erzieher, Lehrer und Eltern.

Abrechnungschaos:

Mit Hilfe von Bankkrediten – zu Lasten der Zahnärzte – oder durch Inangriffnahme des Vermögens der KZV Bayerns erfolgte am 28. Juni die Auszahlung einer dritten „Teilzahlung der Kons.-Abrechnung“. Einzelne Zahnärzte hatten allerdings bei Redaktionsschluss die Abschlagszahlungen noch nicht erhalten.