Zahnärzte

BFS-Workshop

Mehr Klarheit in Sachen DSGVO

Am 13. Juni in Berlin und am 19. Juni in Stuttgart veranstaltet die BFS Health Finance weitere Workshops zum Thema DSGVO mit Dr. Robert Kazemi.
BFS Health Finance

Am 13. Juni in Berlin und am 19. Juni in Stuttgart veranstaltet die BFS Health Finance weitere Workshops zum Thema DSGVO mit Dr. Robert Kazemi.

Wer Interesse an einem Workshop zur DSGVO hat, dem seien zwei Veranstaltungen von BFS Health Finance am 13. Juni in Berlin und am 19. Juni in Stuttgart empfohlen.

Am 25. Mai 2018 hat ein neues Zeitalter in Sachen Datenschutz und Datensicherheit begonnen: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Bei vielen Praxen sorgten die neuen Bestimmungen im Vorfeld für Verunsicherung. Genau hier setzte der Workshop mit Dr. Robert Kazemi an, den BFS Health Finance gemeinsam mit Dampsoft und der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) am 8. Mai im Hyatt Regency Hotel in Düsseldorf veranstaltete. Der Datenschutzexperte referierte vor rund 160 Ärzten und Zahnärzten.

„Der Datenschutz galt bislang als Exot, weswegen nur wenige Berater mit der Materie vertraut sind. Den Arzt oder Zahnarzt stellt die neue Rechtslage jedoch vor ganz neue Herausforderungen, die mit seinem beruflichen Alltag und seiner Ausbildung nur wenig gemein haben“, sagte Kazemi und appellierte an die Workshop-Teilnehmer, die verbleibende Zeit zu nutzen, um die eigenen Datenschutzvorkehrungen in Hinblick auf die DSGVO zu überprüfen. Nach der Veranstaltung stand Kazemi lange für Rückfragen zur Verfügung. Die Teilnehmer tauschten sich zudem fachlich intensiv untereinander aus.

Wer ebenfalls Interesse an einem Workshop zum Thema DSGVO und am Austausch mit Fachexperten hat, dem seien weitere Veranstaltungen von BFS Health Finance am 13. Juni in Berlin und am 19. Juni in Stuttgart empfohlen.