dzw+
Login
Profil
Anzeige

Premium Article

Premium Article
0

Advertorial

Advertorial
1
TePe – Internationales Symposium geht in die zweite Runde

Am 9. November thematisiert das zweite internationale Symposium von TePe die Zusammenhänge von kardiovaskulären Erkrankungen und Parodontitis. Anmeldungen zum kostenloses Event sind ab sofort möglich.

Frau auf Fahrrad in schwarz-weiß

Kardiovaskuläre Erkrankungen und Parodontitis gehören zu den häufigsten Erkrankungen der Welt. Sie haben nicht nur Risikofaktoren gemeinsam, sondern stehen schon seit Längerem im Verdacht, sich gegenseitig zu beeinflussen. Fest steht aber: Eine Parodontitis ist ein Risikofaktor für die Entwicklung einer kardiovaskulären Erkrankung*. Diesen nimmt ein multidisziplinäres Expertenteam im Rahmen eines internationalen Symposiums nun genauer in Augenschein und diskutiert Vergangenheit, Gegenwart und die mögliche Zukunft der Versorgung von Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen und Parodontitis. Die digitale Veranstaltung „The heart of the matter“ von TePe findet statt am Mittwoch, den 9. November 2022 von 19 bis 21.45 Uhr. Moderieren wird die englischsprachige Veranstaltung der renommierte Kardiologe am Karolinska Institut der Universität Stockholm, Schweden: Prof. Lars Rydén. Vortragen werden Univ.-Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen, Direktor der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde an der Universität Bonn, Dentalhygienikerin Helen Minnery, B.Sc. aus England und Professorin (apl.) Dr. Anna Norhammar, Kardiologin am Karolinska Institut in Stockholm, Schweden. Die Anmeldung zum Symposium erfolgt ganz einfach hier.

15 Minuten für eine gesunde Mundhygiene – Webinar für Endverbraucher

Aber auch für die Patienten gibt es demnächst ein spannendes Webinar: Zahnpflege ist das A und O für ein gesundes Lächeln – und wie diese im Alltag ganz konkret umgesetzt werden kann, erfahren Interessierte in einem 15-minütigen prägnanten Überblick mit Dr. Ralf Seltmann von TePe, im Anschluss bleiben weitere 15 Minuten für Fragen. Spoiler vorab: Mit der Zahnbürste allein können etwa 60 Prozent der Zahnoberflächen gereinigt werden.

Wann: am 21.09.2022 um 19.30 Uhr. Den Link zum Login erhalten angemeldete Personen vorab. Hier anmelden!

Und: Unter den ersten 100 Webinar-Anmeldungen verlost TePe fünf professionelle Zahnreinigungen (Kostenübernahme bis max. 120€ durch TePe). Nach dem Webinar erhalten 500 Teilnehmer ein gratis TePe-Produktpaket. 

Kontaktdaten:

TePe D-A-CH GmbH
Langenhorner Chaussee 44 a
D-22335 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 570 123-0
Fax: +49 (0)40 - 570 123-190

*Walther KA et al. Zusammenhang zwischen Parodontitis und kardiovaskulären Erkrankungen. Diskussionsbeitrag des Masterkurses „Parodontologie und Implantattherapie der DG PARO und DIU. Parodontologie 2021; 2: 439–446