Marketing

„Einfach-bessere-Zähne“-

dent.apart lädt ins Ballettzentrum Westfalen ein

[ Advertorial ]
dent.apart lädt Zahnarztpraxen am 29. November ins Ballettzentrum Westfalen zu einem ganz besonderen Abend.
Bettina Stöß

dent.apart lädt Zahnarztpraxen am 29. November ins Ballettzentrum Westfalen zu einem ganz besonderen Abend.

Unter seinem Direktor Xin Peng Wang hat sich das Ballett Dortmund in den vergangenen Jahren zu einer Compagnie mit unverwechselbarem künstlerischen Profil entwickelt; die Westfalen-Metropole Dortmund selbst wandelte sich von einer tanzaffinen Kommune zu einer internationalen Drehscheibe der Tanzkunst.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Wandels ist das NRW-Juniorballett. Es ist ein Forum zur Förderung und Weiterbildung außergewöhnlich talentierter Nachwuchstänzer, die zukünftig als Solotänzer an die führenden Bühnen im In- und Ausland wechseln.

Dieses Ensemble und seine exklusiven Darbietungen bilden den Rahmen für einen ganz besonderen Abend, zu dem Dent.apart Zahnarztpraxen am 29. November um 18 Uhr ins Ballettzentrum Westfalen, Florianstraße 2 in 44139 Dortmund, einlädt. Zusammen mit Moderator Dr. Thomas Guntermann stellt Dent.apart-Gründer und -Geschäftsführer Wolfgang J. Lihl an diesem Tag sein innovatives „SVA“-Konzept rund um die Module Soforthilfe, Vorbeugen und Absicherung von Patienten vor.

Neben dem Wohl des Patienten steht dabei die dauerhafte Unterstützung von Zahnärzten im Praxisalltag im Mittelpunkt. So sorge das Team um Geschäftsführer Lihl zukünftig unter anderem dafür, dass Patienten mindestens zweimal im Jahr zur Professionellen Zahnreinigung in die Praxen kommen. Heil- und Kostenpläne sollen durch die besonders kostengünstigen Lösungen des Anbieters schnell und unkompliziert umgesetzt werden.

Im Anschluss an das Tanz-Programm besteht bei Getränken und einem Büfett Gelegenheit zu anregenden Gesprächen. Weitere Informationen unter www.dentapart.de.

Interessenten melden Sie sich per E-Mail unter einladung@dentapart.de zur Veranstaltung am 29. November an. Bitte teilen Sie hier die Vor- und Nachnamen der Teilnehmer sowie den Namen und die Adresse Ihrer Praxis mit.