Das Ohr aus dem 3-D-Drucker ist robust und formstabil: Empa-Forscher Michael Hausmann nutzt Nanozellulose als Basis für neuartige Implantate.
Digital

Forschung

Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Ob Kieferknochen oder Ohrmuscheln: Empa-Forscher nutzen 3-D-Druckertinte aus Zellulose, um biomedizinische Implantate, Prothesen und weitere Mikrostrukturen herzustellen.
Ab sofort heißt die unter dem Namen "DrEd" bekannte Online-Arztpraxis "Zava".
Digital

Telemedizin

DrEd heißt jetzt Zava

Telemedizin wird die Zukunft der ärztlichen Versorgung entscheidend mitgestalten – darüber ist sich David Meinertz, CEO der Online-Arztpraxis Zava (bisher DrEd) sicher.
dzw / 19.02.2019