Implantologie

Medentis

DVT und 3D-Planung mit ICX-Imperial

[ Advertorial ]
Medentis

Mit ICX-Imperial ist der Informationsgewinn für Sie als Zahnarzt, gerade in Hinblick auf eine Implantatplanung, immens groß.

In der modernen Zahnmedizin etabliert sich immer mehr die „Digitale Volumentomographie“ (DVT). Es handelt sich dabei um eine dreidimensionale Röntgenaufnahme des Gesichtschädels, beziehungsweise dessen Teilbereichen.

Mit ICX-Imperial ist der Informationsgewinn für Sie als Zahnarzt, gerade in Hinblick auf eine Implantatplanung, immens groß. Bereits vor dem Eingriff erhält man genaue Information über Knochenbreite, Knochenhöhe und Knochendichte. All diese Informationen mindern das Risiko beim Eingriff und können einen zusätzlichen Knochenaufbau verhindern.

Auch der Verlauf der Nerven lässt sich im Vorfeld exakt bestimmen. Die ganze Untersuchung dauert keine zehn Minuten, wobei die eigentliche Aufnahme nicht mehr als 20 Sekunden benötigt. Spannend wird es vor allem, wenn die Implantate bereits vor dem Eingriff am Computer geplant werden.
 
Bei der 3-D-Planung mit ICX-Imperial verschmelzen alle wichtigen Informationenaus der DVT-Aufnahme nun mit den im Vorfeld geplanten „neuen Zähnen“ und der Eingriffwird bereits im Vorfeld simuliert. Mit ICX-Imperial können Sie virtuell die Implantate planen und diese Informationen in Ihre individuelle ICX-Bohrschablone zur sicheren Implantation umsetzen lassen. Aufgrund der ausführlichen Planung im Vorfeld, verkürzt sich die Behandlungszeit deutlich.


 

Medentis

ICX-Imperial ist ein modernes Behandlungskonzept, basierend auf der Erfahrung von Ihnen, als Zahnarzt bei der Implantation in Kombination mit dreidimensionalen Daten, technischem Know-how und einer Computer-Simulation der Implantate samt provisorischen Zähnen, bereits im Vorfeld.

 

Medentis_Magellan
Medentis

Ihre Vorteile gegenüber bisheriger Behandlungen:

  • Absolute diagnostische Sicherheit durch 3D-Bildgebung
  • Vorhersagbare Ergebnisse durch 3-D-Implantatplanungs-Software
  • Vermeidung von Zusatz-Operationen
  • Verkürzte Behandlungs- und Operationszeiten
  • Weniger Schwellungen beim Patienten
  • Feste Zähne nach der OP*, die nach Funktion und Ästhetik den Wünschen des Patienten entsprechen

*ausreichende Primärstabilität der Implantate vorausgesetzt

Medentis

Alles aus einer Hand – ICX-Imperial 

1) ICX-Magellan: Bis zu drei MAGELLAN-Bohrschablonen & ein gedrucktes 3D-Modell

  • ICX-Magellan-Experten-Planung
  • individuelle Bohrschablonen, inkl. Hülsen
  • 3-D-Modell mit positionierten Modellanalogen

2) ICX-Premium-Implantat-System: Implantate & Aufbauten

  • ausgewählte ICX-Premium- und ICX-Active-Master-Implantate
  • ICX-multi-Aufbauten
  • Prothetikaufbauten aus Titan 

3) ICX-SmileBridge: Fertig gefrästes Provisorium

  • individuelle, präfabrizierte, gefräste, multicolor PMMA Brücke
  • mundbeständig bis zu sechs Jahren