Kariologie

Wettbewerb

In Sachsen-Anhalt startet Zahngesundheitswoche 2017

Die Erhaltung der Zahngesundheit ist ein lebenslanger Weg.
izzet ugutmen/shutterstock

"Sachsen-Anhalt hat Biss – Jeder Zahn zählt" – unter diesem Motto wollen Zahnärzte in dem Bundesland in der diesjährigen Zahngesundheitswoche vom 3. bis 9. April 2017 ihre Patienten motivieren, die eigenen Zähne ein Leben lang gesund und schön zu erhalten.

Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin

"Das ist durchaus möglich", sagt Dr. Carsten Hünecke. Der Präsident der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt weiß, wovon er spricht. Er selbst und viele seiner Kollegen würden hochbetagte Patienten kennen, die komplett ohne "Dritte" auskommen. Prophylaxe und Verfahren der modernen Zahnmedizin machen es möglich, dass man mit eigenen Zähnen alt werden kann, betont der Magdeburger Zahnarzt. Wie die Kammer weiter mitteilt, ist heute nur noch jeder achte der 65- bis 74-Jährigen zahnlos. Vor 20 Jahren wäre es noch jeder Vierte gewesen.

"Für uns Zahnärzte haben bei jeder Behandlung der Zahnerhalt und gesundes Zahnfleisch oberste Priorität", so Hünecke. Die Erhaltung der Zahngesundheit sei ein lebenslanger Weg, auf dem die Praxisteams die Patienten gern begleiten. "Wir wollen und können im Zusammenwirken mit den Patienten Karies und Parodontitis  - den Hauptursachen für Zahnverlust – die Zähne zeigen", so Hünecke.

Gleichzeitig erinnert der Chef der Kammer daran, dass die Weichen für die Zahngesundheit des Kindes bereits in der Schwangerschaft gestellt werden. Ob es später ein Leben lang mit schönen und gesunden Zähnen lachen kann, hänge von individuellen Mundhygieneverhalten und Ernährungsgewohnheiten ab.

Wettbewerb im Rahmen der Aktion

"Nur ein sauberer Zahn bleibt auch ein gesunder Zahn", sagt Dr. Jochen Schmidt, Vorsitzender der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt. Dabei würden die Praxisteams ihren Patienten mit zahlreichen Tipps zur richtigen Putztechnik, durch Ernährungsberatung sowie durch professionelle Zahnreinigung helfen. Im Rahmen der Zahngesundheitswoche sind Patienten in Sachsen-Anhalt ab 50 Plus aufgerufen, sich an einem landesweiten Wettbewerb zu beteiligen. Der Einsendeschluss ist der 19. Mai 2017.

Laut Angaben der Kammer braucht der Hauszahnarzt dafür nur die Zahl der erhaltenen eigenen Zähne zu bestätigen. Karten dafür hätten bereits alle Zahnärzte in Sachsen-Anhalt erhalten. Zu gewinnen gibt es elektrische Zahnbürsten und Gutscheine für professionelle Zahnreinigungen.