Praxis

30 Jahre WOHP

Den Sommer mit einem gesunden Lächeln begrüßen

Anzeige
Mars

Die Gesundheitsinitiative Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP) feiert diesen Sommer 2019 Jubiläum! Passend dazu können Zahnarztpraxen fruchtig frische Wrigley’s Extra im Mini-Pack für ihre Patienten bestellen.

Der Sommer rückt immer näher und es gibt allen Grund zu feiern, denn seit 1989 fördert das WOHP die Oralprophylaxe in Forschung, Lehre und Praxis. In 30 Jahren ist viel passiert, aber an den Prioritäten hat sich nichts geändert.

Gerade im Sommer, wenn die Tage wieder länger werden und ein Hauch von Urlaub in der Luft schwebt, dienen ein Eis und kleine Snacks unterwegs oder erfrischende Getränke als perfekte Abkühlung. Auf zuckerhaltige Gaumenfreuden zwischendurch mag kaum jemand verzichten, daher ist es wichtig, die Zahnpflege nicht zu vernachlässigen.

Neben dem täglichen Zähneputzen am Morgen und Abend ist das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi als „Mundpflege To Go“ die perfekte Unterstützung für die Zahngesundheit. Der aktivierte Speichel verstärkt die Spülfunktion, unterstützt damit die Reinigung der Mundhöhle von Nahrungsbestandteilen, fördert die Pufferung von Säuren und wirkt remineralisierend auf den Zahnschmelz. Für die Zahnpflege zwischendurch empfiehlt sich daher Wrigley’s Extra Professional Kaugummi.

Unter www.wrigley-dental.de können nicht nur Wrigley´s Extra Professional im Mini-Pack für Patienten bestellt werden, sondern auch personalisierbare Envelopes und Informationsmaterialien. So können Zahnarztpraxen ihren großen und kleinen Patienten zu Sommerbeginn nach der Behandlung ein Lächeln ins Gesicht zaubern und gleichzeitig Lust auf Prophylaxe machen. Zusammen mit den drei Leitlinien-Tipps1 zur täglichen Kariesprophylaxe – Zähne putzen, wenig Zucker, Kaugummi kauen – erinnern die Kaugummis daran, beim Genuss auch an die Zähne zu denken.

Zusätzlich dazu kann das Praxisteam den Patientinnen und Patienten mithilfe des Leitlinien-Patientenflyers alle sieben Empfehlungen der Leitlinie aufzeigen und die Broschüre anschließend mitgeben. So bleibt die Praxis in guter Erinnerung und Patienten kommen gerne wieder.

1Vgl. S2k-Leitlinie: Kariesprophylaxe bei bleibenden Zähnen – grundlegende Empfehlungen. AWMF-Registernummer: 083-021. Gültig von Juni 2016 bis Mai 2021 (www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/083–021.html, oder in: DZZ Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 2017; 72 (2))


Über WOHP

Wrigley engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für die Verbesserung der Zahn- und Mundgesundheit in Deutschland. Dass dieses Ziel dem Unternehmen sehr am Herzen liegt, zeigt das 1989 ins Leben gerufene Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP). Weil Kariesprophylaxe das A und O für gesunde Zähne ist, fördert das WOHP sowohl die Individual- als auch die Gruppenprophylaxe in Forschung, Lehre und Praxis. Die Wrigley-Produkte sind ein weiterer Baustein für eine bessere Zahngesundheit, etwa die zuckerfreien Wrigley’s Extra® Kaugummis zur Zahn­pflege. Sie regen durch das Kauen den Speichelfluss an – und Speichel unterstützt die Neutralisierung von Plaque-Säuren und die Remineralisierung des Zahnschmelzes. Plaque-Säuren und die nachfolgende Demineralisation des Zahnschmelzes sind Risikofaktoren bei der Entstehung von Zahnkaries. Wer lieber lutscht als kaut, kann auf Wrigley’s Extra® Pastillen zur Mundpflege zurückgreifen. www.wrigley-dental.de


                            

Zusätzlich: