dzw+
Login
Profil
Anzeige

Premium Article

Premium Article
0

Advertorial

Advertorial
0
Wir suchen die Besten unter euch!

Im Jahr 2022 werden Azubis der Zahntechnik erneut zum Kuraray Noritake-Award aufgerufen! Unter dem Motto „Wir suchen die Besten unter Euch!“ spricht Kuraray Noritake alle angehenden Zahntechniker/innen an, die sich mit Leidenschaft und Motivation vollkeramischen Restaurationen widmen möchten. Ganz neu in diesem Jahr: Auch Jung-Zahntechniker/innen (1. und 2. Gesellenjahr) können am Award teilnehmen.

Im Jahr 2022 wird zum vierten Mal der etablierte Kuraray Noritake-Award ausgerufen. „Gemeinsam mit der Fachjury möchten wir junge Menschen mit diesem Wettbewerb für Zahntechnik begeistern – für einen Beruf, der Handwerk, Kreativität und Wissen vereint“, sagt Dr. Carsten Barnowski (Kuraray Noritake).

Neuerung: Für Azubis UND Jungzahntechniker/innen

Nach dem hohen Zuspruch in den vergangenen Jahren gibt es eine interessante Neuerung. Erstmals können sich auch Jung-Zahntechniker/innen für die Teilnahme am Award bewerben. Jury-Mitglied ZTM Björn Roland begründet: „Wir möchten zusätzlich zu den Azubis auch junge Zahntechniker/innen dazu motivieren, sich den Herausforderungen unseres tollen Berufes mit Leidenschaft zu widmen. Ein Wettbewerb ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das eigene Können unter Beweis zu stellen“. Bei der Bewertung wird der Ausbildungsstand des Teilnehmenden von der Jury berücksichtigt.

Der Wettbewerb

Der Kuraray Noritake-Award folgt dem digitalen Workflow. Nach erfolgter Anmeldung erhält jeder Teilnehmende die STL-Datensätze (Wettbewerbsmodelle) und Informationen zur Wettbewerbsarbeit (z. B. Zahnfarbe). Anhand der Modelldatensätze werden monolithische Kronen (Prämolar, Molar) konstruiert und an das angegebene Partner-Fräszentrum versendet. Hier erfolgt das Fräsen der Kronen in KATANA Zirconia STML. Und nun zählen Können und Kreativität! Der Teilnehmende widmet sich voll und ganz der Charakterisierung der Kronen mit Malfarben und Glasurmasse. Es wird eine Fotodokumentation erstellt und diese der Fachjury eingereicht. Bewertet werden alle Einsendungen! Die zehn Bestplatzierten erhalten eine Einladung zum Live-Kurs mit ZTM Jochen Peters (Februar 2023) nach Klein-Winternheim. In dieser finalen Runde des Kuraray Noritake-Awards werden die Gewinner/innen basierend auf ihren Arbeitsergebnissen gekürt. Die Jury besteht wie gewohnt aus den drei engagierten Zahntechnikermeistern Björn Roland, Jochen Peters und Philipp von der Osten.

Deine Aufgabe

Du erhältst eine E-Mail mit einem Download-Link zu den .STL Datensätzen mit den zu bearbeitenden Modelldatensätzen, eine Farbbestimmung anhand von Patientenfotos und ein PDF mit der Beschreibung, was bei der Jury eingereicht werden muss. 
Der ausgewählte Patientenfall beinhaltet einen Prämolaren und einen Molar, den ihr anhand der angelieferten Datensätze konstruieren müsst. Danach versendet ihr die konstruierten Kronen an das angegebene Fräszentrum und bekommt diese in unserem KATANA Zirconia STML Material gefräst und wieder zu euch geschickt. Anschließend finalisiert ihr die Kronen mit Malfarben und Glasurmasse und stellt die Fotodokumentation für die Jury fertig.

Deine Teilnahme

Melde dich spätestens bis zum 30.09.2022 an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Registrieren kannst du dich unter kuraraynoritake.eu/azubi-award. Nach deiner Registrierung erhältst du alle nötigen Informationen zur Vorgehensweise per E-Mail. 

Es zählt Können, Wahrnehmung und Kreativität. Der Einsendeschluss ist der 31.12.2022.

Gewinner und Preise

In der Kategorie „Azubi“ und in der Kategorie „Jung-Zahntechniker/innen“ werden jeweils die Plätze 1 bis 10 mit Preisen ausgezeichnet.

Plätze 1:              je 500 EUR

Plätze 2:              je ein SmileLine-Pinselset im Wert von zirka 400 EUR

Plätze 3:              je ein SmileLine-Set im Wert von zirka 250 EUR

Plätze 4 bis 7:    je ein hochwertiges personalisiertes Arbeitsplatz-Handtuch

Gewinner des Jahres 2021 bei der Preisübergabe während des Kurses

Förderung junger Fachkräfte

Dr. Carsten Barnowski betont im Rahmen des Kuraray Noritake-Awards: „Nachwuchsförderung ist unverzichtbar für unsere Branche. Viele Laborinhaberinnen und Laborinhaber stellen sich dieser Herausforderung. Sie bilden junge Menschen aus und schaffen Perspektiven. Dabei möchten wir unterstützen! Und so rufen wir seit 2017 alljährlich zur Teilnahme an unserem Award auf und freuen uns über die großartige Resonanz. Wir sind sehr gespannt auf Eure Wettbewerbsarbeiten!“ Wie immer gilt: Rechtzeitig anmelden. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 50 limitiert. Bewerbung zum Kuraray Noritake-Award 2022/23 per E-Mail: award@kuraray.com oder unter kuraraynoritake.eu/azubi-award

Noritake Ronde Katana
Tags