Praxis

Einfach praktisch

Spiegel und Speichelsauger in einer Hand

Anzeige
Spiegel und Speichelsauger in einer Hand
Dentsply Sirona

Kaum etwas nimmt die zahnärztliche Assistenz bei einer Behandlung häufiger in die Hand als Sauger und Mundspiegel. Mit dem Purevac HVE hat Dentsply Sirona beides in einem Instrument vereint.

Der Vorteil: Mit dem Spiegelsauger sind weniger Instrumentenwechsel erforderlich, denn er besteht gleichzeitig aus einer leistungsstarken Absaugkanüle und einem beschlagfreien Spiegel. Wofür bisher zwei Instrumente und zwei Hände benötigt wurden, reicht jetzt eine Hand. Die andere bleibt frei, um die eigentliche Arbeit mit Scaler und Co. zu verrichten. Dieser Vorteil ist vor allem für das autonome Arbeiten in der Prophylaxe von großem Wert.

Der Purevac HVE lässt sich sowohl bei der Nass- als auch bei der Trockenbehandlung, für Strahlpulver und auch größere Partikel einsetzen. Das Instrument entfernt ebenso schnell und sicher Aerosole, Spritzer, Flüssigkeiten und Ablagerungen aus der Mundhöhle des Patienten, während gleichzeitig die Sicht und Beleuchtung des Behandlungsbereichs gewährleistet ist. Denn wenn am Patienten unter Zuhilfenahme von Luft- und Wasserstrahlgeräten, Turbine oder Winkelstück mit Kühlfunktion gearbeitet wird, kommt es zu einer nicht unerheblichen Aerosolbildung. Aerosole können Mikroorganismen transportieren und somit die Gesundheit von Patienten und Praxisbelegschaft gefährden.

Herkömmliche Speichelsauger können die Aerosolwolke nicht immer im gewünschten Umfang verringern. Eine deutlich bessere Absaugleistung wird dagegen mit dem Purevac HVE erzielt. So zeigte eine Studie, bei der die Aerosolreduktion beim Ultraschall-Scaling untersucht wurde, dass der Spiegelsauger 90 Prozent mehr Aerosole entfernt als ein herkömmlicher Speichelzieher. Somit sorgt er für mehr Sicherheit im Behandlungszimmer, was nicht nur Behandler und Praxisteams, sondern auch den Patienten zugutekommt.

 

Mehr Informationen
www.dentsplysirona.com/de-de/entdecken/praevention/purevac.html