Praxis

HarmonieSchiene von Orthos

Unterschiedliche Motive für Zahnkorrekturen – aber ein Ziel

Anzeige
Noch attraktiver für Flirtpartner oder bis zum Hochzeitstermin? Die Motive, die Menschen antreibt, ihr Äußeres zu optimieren sind ganz unterschiedlich.
fotolia

Noch attraktiver für Flirtpartner oder bis zum Hochzeitstermin? Die Motive, die Menschen antreibt, ihr Äußeres zu optimieren sind ganz unterschiedlich.

Erwachsene wünschen sich Zahnkorrekturen aus unterschiedlichen Gründen, aber unsichtbar und schnell soll es gehen und möglichst beim Zahnarzt meines Vertrauens.

Erfolgreicher bei der nächsten Bewerbung, attraktiver für Flirtpartner, noch hübscher bis zum Hochzeitstermin - die Motive, die Menschen antreibt, ihr Äußeres zu optimieren sind je nach Alter und Lebenssituation ganz unterschiedlich: Die 20- bis 45-Jährigen brauchen Selbstsicherheit, um bei der Job- und Partnersuche erfolgreich zu sein und sich gegen berufliche Konkurrenz zu behaupten. Die so genannten „Best ager“ dagegen gönnen sich was, nachdem die Kinder langsam aus dem Haus sind, und erfüllen sich mit der Zahnkorrektur einen lang ersehnten persönlichen Wunsch. In einem sind sich aber alle Interessenten für die Zahnkorrektur im Erwachsenenalter einig: Schnell, einfach und von anderen unbemerkt soll das Gerade-stellen der Zähne funktionieren. Möglichst bis, zum nächsten Bewerbungstermin, zum geplanten Urlaub oder zur Hochzeit.

fotolia

Rund 5.000 Zahnarztpraxen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Nachbarländern bieten bereits die Zahnkorrektur mit der HarmonieSchiene von Orthos an.

Die HarmonieSchiene stellt unsichtbar und schnell Zähne gerade

Rund 5.000 Zahnarztpraxen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Nachbarländern haben diesen Trend bereits erkannt und integrieren einfache Zahnkorrektur mit der HarmonieSchiene von Orthos gewinnbringend in ihr Leistungsangebot. Schließlich erfüllt die durchsichtige, herausnehmbare Korrekturschiene genau die Anforderungen, die Menschen mitten im Berufsleben an eine Zahnkorrektur haben: Eine individuell berechnete Anzahl an unsichtbaren Schienen stellt die Zähne in wenigen Wochen oder Monaten gerade. Eine Win-Win-Situation für Praxen und ihre Patienten, die es zu schätzen wissen, dass ihr Zahnarzt ästhetische Zahnkorrekturen vornimmt und sich der Weg zum Facharzt damit erübrigt. Gut, wenn das Praxisteam die Patienten aktiv über die Korrekturmöglichkeiten informiert, Motive anspricht, vielleicht lang gehegte Wünsche erfüllt und damit die Patienten und deren Familien an die Praxis binden kann.

Das kieferorthopädische Fachlabor Orthos arbeitet seit gut 35 Jahren eng und partnerschaftlich mit Zahnarztpraxen zusammen.
pixabay

Das kieferorthopädische Fachlabor Orthos arbeitet seit gut 35 Jahren eng und partnerschaftlich mit Zahnarztpraxen zusammen.

Deutsches Speziallabor für gerade Zähne mit 35 Jahren Erfahrung

Das erfahrene kieferorthopädische Fachlabor Orthos arbeitet seit gut 35 Jahren eng und partnerschaftlich mit Zahnarztpraxen zusammen. Aufgrund der gemeinsamen Erfahrungen konnte das Fachlabor die HarmonieSchiene immer weiter optimieren. Von der Abdrucknahme bis zum Erreichen des individuell gewünschten Ergebnisses stehen Zahnarzt und Labor in engem Austausch, um den Erfolg der medizinischen Behandlung zu überwachen und nach Abschluss der Behandlung dauerhaft zu sichern. Viele langjährige Orthos-Partnerpraxen schätzen besonders, dass das Fachlabor bei Fehlstellungen, die eine komplexere kieferorthopädische Behandlung benötigen, Alternativen vorschlägt. Der Zahnarzt kann somit einfache kosmetische Behandlungen selbst vornehmen. Komplizierte Fälle hingegen überweist er an den Facharzt. Zudem unterstützen Außendienstmitarbeiter auf Wunsch die Partnerpraxen und begleiten insbesondere die ersten Fälle vor Ort. Interessierte finden Vorgehensweise, Erfahrungsberichte und Zahnärzte, die HarmonieSchiene anbieten auf der Website www.harmonieschiene.de.

Ein breit gefächertes Fortbildungsangebot rundet die Betreuungsleistung des erfahrenen Speziallabors Orthos ab.
Orthos

Ein breit gefächertes Fortbildungsangebot rundet die Betreuungsleistung des erfahrenen Speziallabors Orthos ab.

Fortbildungen und Marketing unterstützen die Partnerpraxen

Nach gut 26.000 behandelten Patienten und dem langjährigen Austausch mit erfolgreichen Partnerpraxen kennt Orthos viele Motive, die Patienten für eine ästhetische  Zahnkorrektur haben. Einige werden in den deutschlandweit ausgestrahlten Radiospots angesprochen, mit denen Orthos Interessenten über die HarmonieSchiene, die unsichtbare Zahnspange, informiert. Ein breit gefächertes Fortbildungsangebot rundet die Betreuungsleistung des erfahrenen Speziallabors ab. Versierte Familienzahnärzte können sich zusätzliche Kompetenz im Thema Kieferorthopädie aneignen und sich auch um die kleinen Patienten kümmern. Alle Themen, Service- und Seminarangebote finden sich auf www.orthos.de.