Zahntechnik

ARGEN

Partner der Labore – Lieferant, Materialanbieter und Dienstleister

Transparenz, Offenheit, eine ausgeprägte Kundennähe zu den Dentallaboren sowie Vertrauen in die Mitarbeiter, dass sind die Grundwerte, die den „Corporate Spirit“ von Argen Dental, am Standort in Düsseldorf, vom Außendienstteam sowie bei der Muttergesellschaft Argen Corporation in San Diego (USA), ausmachen.
Daraus resultiert eine Vielzahl von innovativen Dentalprodukten und digitalen Dienstleistungen für Zahntechniker. Das Unternehmen sieht  sich ganz klar als Partner der Zahntechnik. Es bietet Produkte für den zahntechnischen Alltag in Deutschland und Europa an. „Mit Argen Digital wurde der Geschäftsbereich der digitalen Fertigungsdienstleistungen wie Fräsen und Drucken aufgebaut“, erklärt Uwe Heermann, Geschäftsführer Argen Dental und Digital.
 

Uwe Heermann, Geschäftsführer ARGEN Dental und Digital, Deutschland und Österreich

Bertram und Jackie Woolf gründeten in den 1970er-Jahren ein kleines Edelmetall-Handelsunternehmen in Südafrika, aus dem schnell ein erfolgreicher Dentalanbieter entstand. Seit den 1980er-Jahren hat Argen ihren Sitz in San Diego, USA. Heute wird es in zweiter Generation von Anton Woolf geleitet. Ungeachtet des rasanten Wachstums bildeten Verlässlichkeit, Service und höchster Qualitätsanspruch nach wie vor die familiären Grundwerte. Dazu gehöre auch das Thema Nachhaltigkeit zum Wohle der Umwelt und des Klimas. Mit „BusinessStrom Green“ garantierten die Stadtwerke Düsseldorf AG die Verwendung von 100 Prozent Ökostrom am Düsseldorfer Firmensitz von Argen. Weiterhin setze Argen umweltschonende Projekte wie den möglichen Rechnungsversand per E-Mail sowie die Umstellung des Verpackungssystems um. Statt Schaumstoff wird bei den Versandverpackungen nun nur noch recyceltes Altpapier verwendet. Weitere Schritte zur Luft- und Umweltschonung sind derzeit in der Umsetzung.

Dentallegierungen – Eigenproduktion – unsere Verantwortung
Weltweit ist Argen der größte Produzent von Edelmetall-Dentallegierungen mit einer einzigartigen Edelmetall-Kompetenz. Das Legierungsspektrum wird bei der Argen Corporation in San Diego hergestellt.

Scheiden tut gut – vor allem der Umwelt!
Ob Gussreste, Feilungen, Gekrätz, Altgold, Kronen oder Brücken – der Legierungshersteller garantiert Qualität und Zuverlässigkeit bei der Analyse, Aufbereitung und Abrechnung von Scheidgut. Einsendungen werden individuell und mit größtmöglicher Sorgfalt behandelt. Dafür stehen Sammelboxen und Tonnen kostenlos für die Laborkunden bereit.

Unsere Discs
Vielfalt – Eigenproduktion – unsere Verantwortung

Für Labore mit einem eigenen CAD/CAM-System bietet Argen eine breite Palette von eigengefertigten Discs an. Dazu gehören Zirkon-, Zirkonmultilayer-, PMMA-, CoCr- und Wachs-Discs sowie dazugehörige Verbrauchsmaterialien. Die Discs sind in der Regel mit allen gängigen CAD/CAM-Anlagen in Dentallaboren fräsbar. Je nach Material wird in den Ausführungen von 95 mm beziehungsweise 98 mm Durchmesser ausgeliefert.

Inka-Zahnlinie
Einzigartig – wachsfreie Befestigung – gewinnbringend

Mit Inka teeth und Inka plus erleichtert der Zahnhersteller den Alltag der Zahntechniker immens. Vor allem die einzigartige wachsfreie Befestigung führt zu einem optimierten Handling. Inka-Zähne werden in den klassischen Oberkieferfrontzahn-Formen, oval, dreieckig und quadratisch mit ästhetisch und funktionell darauf abgestimmten Unterkieferfrontzähnen angeboten. Im Bereich partieller und totaler Kunststoffprothesen als auch Immediat- und Interimsprothesen folgen sie den Regeln balancierter Okklusionskonzepte und mechanischer Zahn-Gelenkführung.

3Shape und wir – eine starke Partnerschaft für unsere Laborpartner
Scanner – Software – Support

Maßgeschneiderte Lösungen für die digitale Reise – genau das ist die gemeinsame Zielsetzung mit 3Shape. Laborinhaber profitieren von individuellen CAD/CAM-Angeboten mit Scannern der E-Reihe, Software sowie dem Argen-Support und LabCare. Diese werden perfekt auf die Laborgröße, das Budget und das Geschäftsmodell abgestimmt.

Fräsen und Drucken
Versandkostenfrei – ohne Zuschläge – in 48 Stunden

Labore ohne eigenes CAD/CAM-System und Outsourcing-Philosophie unterstützt Argen mit den Fertigungsdienstleistungen „Fräsen und 3-D-Drucken“. Direkt aus Düsseldorf erhalten Zahntechniker Halbfertigteile mit gleichbleibender Qualität. Natürlich werden dafür nur eigengefertigte Materialien verwendet: Edelmetalllegierungen, Zirkonoxid, PMMA, Nichtedelmetall und Wachs. Die Weiterverarbeitung und Veredelung der entstandenen Halbfertigteile erfolgen von den Zahntechnikern im gewerblichen Dentallabor oder Praxislabor. Argen liefert die Halbfertigteile versandkostenfrei innerhalb von Deutschland. Es werden keine Verarbeitungskosten für größere Spannweiten, höheren Materialaufwand sowie die Aufbereitung von Kauflächen berechnet. Bei Zusendung der Datensätze bis 12 Uhr erhalten Labore die Lieferung innerhalb von 48 Stunden.

Argen ICS - Individuelle Abutmentsysteme
Abutments – Scanbodies – Equipment

Argen fräst individuelle Abutments aus Titan, Titan mit Retentionsrillen, Zirkon und im LaserCusing-Verfahren. Berücksichtigt werden alle am Markt verfügbaren Systeme namhafter Implantathersteller.

3D-Druck in Perfektion
Modelle – Zahnfleischmasken – Stümpfe

Mit einer einzigartigen patentierten 3D-Drucktechnik liefert das Unternehmen Produkte mit einer Top-Präzision. Der Druck erfolgt auf dem High-End 3D-Drucker der Firma Carbon. Verarbeitet werden alle online eingestellten STL-Dateien, auch aus Intraoralscans, aus denen Zahntechniker digital das virtuelle Modell erzeugen.
Uwe Heermann wendet sich mit dem kompletten Portfolio an Materialien und Dienstleistungen an alle Zahntechniker: „Willkommen in der Argen-Familie!“

Zusätzlich: