dzw+
Login
Profil

Therapie

  • Alterszahnheilkunde: Mögliche Risikofaktoren anamnestisch abklären

    DDr. Christa Eder und Dr. Laszlo Schuder zur Prävention:

    Die demografische Entwicklung in Österreich zeigt ein starkes Ansteigen des Anteils älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung. Bereits jeder vierte Österreicher ist älter als 60 Jahre. Gleichzeitig steigt auch die Lebenserwartung und damit der Bedarf an einem optimierten zahnmedizinischen Konzept bezüglich Prävention, Diagnostik und Therapie dieser Altersgruppe.
  • Parodontopathien: Viele Therapieoptionen, aber kaum verwertbare Studien

    17.01.2017 , von dzw
    Welche Vor- und Nachteile verschiedene Behandlungen bei entzündlichen Erkrankungen des Zahnhalteapparats (Parodontopathien) bieten, ist Gegenstand einer Untersuchung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Die vorläufigen Ergebnisse liegen nun vor. Demnach gibt es eine Vielzahl von Behandlungen, aber nur bei zwei Therapien gibt es Studiendaten, die einen Anhaltspunkt für einen (höheren) Nutzen zeigen können.
  • Parodontitis: endlich verständlich

    25.10.2016 , von dzw
    proDente klärt mit dem Magazin „Parodontitis behandeln – gesund bleiben“ über Symptome, Risikofaktoren und Therapie auf

    Im neuen proDente-Layout klärt das vierseitige Magazin Parodontitis behandeln – gesund bleiben über Symptome, Risikofaktoren und Therapien der Volkskrankheit Parodontitis auf. Patienten, Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe können das Magazin ab sofort kostenfrei bei proDente in Köln bestellen.