Zahntechnik

CAD/CAM

Align Technology kauft exocad

naka / stock.adobe.com

Align Technology gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der im Privatbesitz befindlichen exocad Global Holdings GmbH für rund 376 Millionen Euro bekannt. exocad ist ein weltweit führender Anbieter von CAD/CAM-Software für die Zahnmedizin und bietet vollständig integrierte Arbeitsabläufe für Dentallabore und Zahnarztpraxen über eine breite Kundenbasis von Partnern und Wiederverkäufern in über 150 Ländern an.

Die Übernahme von exocad stärkt, nach Unternehmensangaben die digitale Plattform Align, die innovative Werkzeuge und Funktionen für diagnostische, restaurative, implantologische und kieferorthopädische Arbeitsabläufe anbietet. Die Übernahme bringt die Expertise von exocad in restaurativer Zahnmedizin, Implantologie und schablonengeführter Chirurgie in das Align-Technologie-Portfolio ein, erweitert die digitalen Lösungen Invisalign und iTero von Align und ebnet den Weg für neue, disziplinübergreifende Zahnmedizin im Labor und am Stuhl. exocad erweitert auch die Reichweite der Align-Plattform in der digitalen Zahnmedizin mit fast 200 Partnern und mehr als 35.000 vertriebenen Lizenzen weltweit.

„Die Zahnmedizin entwickelt sich heute digital weiter, wobei technologische Fortschritte und das Bewusstsein der Verbraucher neue Möglichkeiten der ortho-restaurativen und umfassenden Behandlung eröffnen. Align ist in einer einzigartigen Position, um die digitale Transformation der Zahnmedizin anzuführen, indem wir die umfassende Behandlungsplanung neu gestalten und die Art und Weise, wie Kieferorthopäden und Allgemeinmediziner mit unserer digitalen Plattform zur Veränderung des Lächelns praktizieren, neu erfinden“, sagte Joe Hogan, Präsident und CEO von Align Technology. „exocad ermöglicht es uns, die digitale Plattform von Align zu erweitern und zu vertiefen, indem wir mit unserer durchgängigen digitalen Plattform auf restaurative Bedürfnisse eingehen, die die ortho-restaurative und umfassende Zahnmedizin erleichtern und die Akzeptanz der Invisalign-Behandlung bei den mehr als 300 Millionen potenziellen Patienten weltweit beschleunigen.

Diese Übernahme ist ein nächster Schritt in der Zusammenarbeit zwischen Align und exocad, die 2017 mit der nahtlosen Integration von Align‘s iTero Intraoral-Scannern und der exocad Chairside CAD-Software begann. Später wurde die Zusammenarbeit auf einen vollständig validierten Arbeitsablauf ausgeweitet, der das Fräsen von Zahnrestaurationen im Haus auf jeder kompatiblen Fräsmaschine ermöglichte.

exocad wird weiterhin so arbeiten, wie sie heute existiert, teilen die Unternehmen mit, um ein breites Ökosystem von Partnern und Endanwendern zu unterstützen und weiterhin hardwareunabhängige Softwarelösungen zu liefern. Die exocad-Mitbegründer Tillmann Steinbrecher und Maik Gerth sowie ihr Team werden voraussichtlich auch nach Abschluss der Transaktion bleiben und an John Morici, Align Technology, Senior Vice President und CFO, berichten.

Weitere Artikel