dzw+
Login
Profil
Anzeige

Premium Article

Premium Article
0

Advertorial

Advertorial
0
Odontathon: Praxisprobleme – digitale Lösungen

Im Oktober treffen sich Zahnärztinnen und Zahnärzte zum ersten Hackathon der Dentalbranche, dem Odontathon, in Berlin. Neben einem spannenden Rahmenprogramm ist ein zentraler Bestandteil der Veranstaltung die gemeinsame Arbeit an den „Challenges“. Sie sind an Herausforderungen angelehnt, denen Dentalmediziner in ihrem Praxisalltag regelmäßig begegnen. Es geht also darum, gemeinsam innovative Lösungsansätze für diese Problemstellungen zu erarbeiten.

Zwei Tage voller spannender Herausforderungen

Teilnehmende des Odontathon können sich bereits im Voraus über die Challenges informieren. Generell entscheiden sich jedoch alle Teilnehmenden vor Ort, an welchem Thema sie arbeiten und welcher Gruppe sie sich entsprechend anschließen möchten. Unterstützt werden die Gruppen von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren sowie von Programmierern, um Ideen direkt in die Tat umzusetzen.
Eine Auswahl an Challenges stellen die Veranstalter BFS health finance und HealthCare Futurists nun vor.

„Machen Sie Ihre Patienten zu Ihren Fans“

Viele Praxen kennen das Problem: Sie haben einen soliden Kundenstamm, der regelmäßig die Praxis besucht und zufrieden ist. Doch der Zuwachs neuer Patienten ist überschaubar. Dazu kommt, dass in der Umgebung weitere Praxen aktiv sind, die um die Patienten konkurrieren. Wie gelingt es dem Praxisteam, mit neuen Wegen besondere Momente für Neu- und Bestandspatienten zu kreieren und sie damit an die eigene Praxis zu binden?

Ein Bild, das vor einem gelben Hintergrund einen Nussknacker mit Nüssen und Zähnen zeigt mit einem Schriftzug Odontathon

Zwei Tage voller spannender Herausforderungen: Im Oktober treffen sich Zahnärztinnen und Zahnärzte zum ersten Hackathon der Dentalbranche, dem Odontathon, in Berlin.

„Praxistermine verbindlicher gestalten“

Patienten vereinbaren inzwischen recht häufig online einen Termin zur Vorsorge. Doch statt zu erscheinen, sagen sie kurzfristig ab – oder kommen einfach gar nicht. Bis zu 10 Prozent beträgt die Ausfallquote nicht wahrgenommener, aber vergebener Termine. Wie gelingt es, die Verbindlichkeit von Online-Terminen zu erhöhen, um die Quote von No-Shows zu verringern?

„Dentists for Future: Nachhaltigkeit in der Zahnarztpraxis“

Nachhaltigkeit wird in allen Lebensbereichen immer wichtiger – so auch in der Zahnarztpraxis. Doch leider fällt hier immer noch viel Einwegabfall an. Das Problem ist bekannt, die Behebung gestaltet sich schwierig. Wie gelingt es, die Praxis nachhaltiger zu gestalten und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit sicherzustellen?

„Künstliche Intelligenz in der Zahnarztpraxis“

Noch tun sich viele Praxen schwer, KI in dem Sinne einzusetzen, dass sie den Alltag erleichtert und Mitarbeitende entlastet – weil sie häufig keinen richtigen Plan haben. Wie kann der Einsatz künstlicher Intelligenz den Praxisalltag vereinfachen – beginnend bei Terminplanung über Datenverwaltung und Diagnostik?

„Optimierung des Onboarding-Prozesses“

Viele Patienten kennen es: Sie kommen in die Praxis, doch statt zügig behandelt zu werden, müssen sie zunächst im Wartezimmer Platz nehmen, mehrere Dokumente ausfüllen und Formularen zustimmen. Das ist frustrierend – und sicher nicht der effizienteste Weg, den Onboarding-Prozess durchlaufen zu lassen. Inwiefern lässt sich das Onboarding beschleunigen?

Neben diesen Challenges finden Sie bereits weitere Themen auf der Website odontathon.de. Neue Aufgabenstellungen folgen zudem in den nächsten Wochen.
Fakt ist: Alle Challenges behandeln aktuelle Probleme und Herausforderungen für Praxen und Zahnmediziner. Der Odontathon ist somit ein optimales Event für alle kreativen Beschäftigten der Dentalbranche, die nach vorne blicken. Es soll inspirieren und zum Nachdenken anregen, ist aber auch Ort des Austauschs und der Vernetzung. Die Challenges rufen zum Mitarbeiten und Nachdenken auf – und sollen Ergebnisse erzielen, die man selbst in den Berufsalltag mitnehmen kann. Die Anmeldung ist noch bis zum 30. September möglich über www.odontathon.de.