Wirtschaft

Personalie

Wechsel im Vorstand der ZA AG

Holger Brettschneider und Andreas Hitzbleck von der ZA AG
ZA AG

Holger Brettschneider und Andreas Hitzbleck

Mit dem Jahr 2020 ist im Vorstand der ZA AG eine Ära zu Ende gegangen: Nach mehr als 25 Jahren legt Wolfgang Balmes seine Aufgaben als Vorstandssprecher nieder. „Ich ziehe mich aus dem Vorstand der ZA AG zurück, um mich wieder intensiver mit der Arbeit der Genossenschaft in der ZA eG zu beschäftigen. Der gemeinschaftliche Gedanke – sich gegenseitig zu unterstützen, Wissen zu teilen und Interessen zu fördern – liegt mir sehr am Herzen“, sagt Wolfgang Balmes. Er steht der ZA AG mit seinem langjährigen Know-how aber auch in Zukunft beratend zur Seite.

Dabei sieht er sowohl seine bisherigen Aufgaben als auch die künftigen Herausforderungen bei seinem Nachfolger in besten Händen. Balmes übergab den Staffelstab mit dem Jahreswechsel an Andreas Hitzbleck. Als Generalbevollmächtigter und designierter Vorstand hatte sich Hitzbleck schon seit Juni 2019 optimal auf die neuen Aufgaben vorbereitet.

Angebote kundenorientiert ausbauen

Andreas Hitzbleck bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der IT- und Gesundheitsbranche mit. Von seiner Expertise in Softwareentwicklung und Handling von IT-Projekten zur Prozessoptimierung wird die ZA AG maßgeblich profitieren. „Unseren Kunden innovative Dienste zu attraktiven Preisen zu bieten und unsere Angebote kundenorientiert auszubauen – das sind meine Hauptziele bei der ZA. Die Arbeit von Wolfgang Balmes hat dafür die Weichen gestellt. Jetzt liegt es an uns, den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen“, so Hitzbleck. „Mit unseren Entwicklungen wollen wir einerseits den administrativen Aufwand in der Zahnarztpraxis senken. Andererseits sollen die Praxen ihren Patienten digitale Services bieten können, die diese aus anderen Lebensbereichen längst kennen. Dafür braucht es effiziente und gleichermaßen flexible Prozesse und wir werden mit unseren Lösungen künftig verstärkt nach außen gehen.“

„Das Gute noch besser machen“

Die Position als Vorstandssprecher der ZA AG übernimmt Holger Brettschneider. Der gelernte Bankkaufmann und Diplom-Bankbetriebswirt ist bereits seit 2014 im Vorstand der ZA AG aktiv. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit Andreas Hitzbleck: „Gemeinsam können wir das Gute noch besser machen. Mit unserem engagierten und motivierten Team übersetzen wir die Anforderungen unserer Kunden in zukunftsorientierte Lösungen und ermöglichen es ihnen, mehr Zeit für ihre Patienten zu haben.“

Eine Neuheit aus dem Bereich dieser zukunftsorientierten Lösungen stellt DIE ZA ihren Kunden schon in Kürze vor. Dann geht es um noch effizienteres Factoring, das wertvolle Zeit spart. Entsprechend dem eigenen Motto „Von Zahnärzten für Zahnärzte“ ermöglicht die ZA AG damit einen weiteren Schritt zur erfolgreichen Arbeit im modernen Praxisalltag.