Fortbildung

Digitale Innovationen

Zahnärzte-Symposium von Align Technology

durchsichtiger Aligner auf schwarzem Grund
Align Technology

Das virtuelle Zahnärzte-Symposium von Align Technology präsentiert Beiträge zu den aktuellsten digitalen Innovationen in der Zahnmedizin – direkt in der Praxis oder im heimischen Wohnzimmer: Am Samstag, 8. Mai 2021, findet zum ersten Mal dieses neue Veranstaltungsformat für Zahnärzte der DACH-Region statt. Die Teilnehmer können sich laut Veranstalter auf ein breites Angebot freuen, das die digitale Zahnmedizin rundum – sowohl aus klinischer als auch nicht-klinischer Sicht – beleuchtet.

Durch digitale Lösungen zukunftsbeständig bleiben

„Auch mit einem digitalen Veranstaltungsformat bleiben wir in Kontakt und vermitteln geballtes Fachwissen namhafter Referenten an zahnmedizinische Praxen und deren Praxisteams. Wir möchten unsere Anwender dadurch bestmöglich unterstützen, zukunftsbeständig zu bleiben“, sagt Markus Sebastian, Senior Vice President & Managing Director - Europe, Middle East & Africa bei Align Technology, der das Willkommenswort an die Teilnehmer des Zahnärzte-Symposiums richten wird.

Am Samstagvormittag wird es ein Fortbildungsprogramm geben, das sich an alle zahnmedizinischen Anwender von Align Technology adressiert: Hierbei wird unter anderem Zahnärztin Dr. Karla Soto davon berichten, wie der Einsatz des Invisalign Systems ihr dabei geholfen hat, Zähne effizienter zu begradigen, wiederherzustellen und gleichzeitig besser vorhersagbare Ergebnisse zu liefern.

Drei Sessions – drei Themenschwerpunkte

Für die Zeit nach der Mittagpause sind insgesamt drei spezielle Vertiefungsmodule angedacht, die zeitgleich stattfinden: Es gibt Breakout-Sessions jeweils für Invisalign-Comprehensive-Anwender, Invisalign-Go-Anwender und Praxisteammitarbeiter.

In der Session zum Invisalign-Comprehensive-System wird im Rahmen von insgesamt drei Vorträgen das gesamte Leistungsspektrum der Produktlinie präsentiert. So wird die Wiener Zahnmedizinerin Dr. Christina Tepper in ihrem Vortrag „Aligner Potenzial und Benefits für Ihre Patienten und Praxis“ besonderes Augenmerk darauf legen, wie mit Alignern anatomisch richtige und stabile Okklusionsverhältnisse erzielt werden können, um die Basis für einen Langzeiterfolg zu gewährleisten.

In der Session zum Invisalign-Go-System wird Dr. Ina Köttgen in ihrem Vortrag zur intelligenten Planung Behandlung als Fundament minimalinvasiver Prothetik ganz praktisch darauf eingehen, wie sie bei der Behandlungsplanung vorgeht, um später minimalinvasive Rekonstruktionen bei ihren Patienten durchführen zu können. Darüber hinaus wird es eine spezielle Praxisteam-Breakout-Session geben. Hier präsentieren die Redner digitale Tools, mit denen Patienten gewonnen und begeistert werden können.

Nach jedem Vortrag, unabhängig davon, in welcher Breakout-Session dieser stattfindet, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in Fragerunden mit den Referenten direkt auszutauschen.

Wie sieht die Zukunft der ganzheitlichen Zahnmedizin aus?

Gegen Nachmittag treffen sich alle Teilnehmer noch einmal im Plenum zum Vortrag „Die digitale Zukunft der ganzheitlichen Zahnmedizin“. Hier wird Uli Hauschild, Vizepräsident der Digital Dentistry Society, einen anschaulichen Überblick geben über neue Technologien, digitale Arbeitsabläufe und wie perfektes Teamwork zwischen Zahnärzten und Zahntechnikern aussehen kann. Im Anschluss werden die geladenen Experten in einer Podiumsdiskussion gemeinsam mit dem Publikum über die Zukunft der ganzheitlichen Zahnmedizin diskutieren.

Zahnmediziner, Anwender der Produkte von Align Technology und deren Praxisteams sowie interessierte Fachstudenten sind eingeladen, sich online zum ersten Align-Zahnärzte-Symposium anzumelden und vom zukunftsweisenden Wissensinput aus dem breitgefächerten Programm zu profitieren.

Wer am Symposium teilnimmt, erhält gemäß BZÄK/DGMZK sieben Fortbildungspunkte.