Wirtschaft

ADSI-Online feiert Richtfest

Jeder Besucher hat den gleichen kurzen „Anfahrts- und Heimweg“

Eine Online-Fachmesse entsteht: Die erste Halle füllt sich, Aussteller führen bereits „Vor-Ort-Gespräche“ mit den Innenarchitekten und „Messebauern“ der ADSI-Online.
ADSI-Online

Eine Online-Fachmesse entsteht: Die erste Halle füllt sich, Aussteller führen bereits „Vor-Ort-Gespräche“ mit den Innenarchitekten und „Messebauern“ der ADSI-Online.

Unser Leben hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verändert – es ist deutlich digitaler geworden, und die anhaltende Corona-Krise wirkt als zusätzlicher Beschleuniger: Die gedruckte Tageszeitung mit dem haptischen Erlebnis, bedruckte Papierseiten umblättern zu können, weicht digitalen Online-Formaten. Wer will, ist jederzeit auf dem neuesten Stand.

Warum sitzen wir immer häufiger ohne unsere Kinder auf dem Sofa vor dem Fernseher? Ein neues Mediennutzungsverhalten – nicht nur der jungen Generation – setzt die Fernsehmacher unter Druck. Als Antwort auf die neue Flexibilität durch Streaming-Dienste wie Netflix & Co. wird mit Mediatheken versucht, dem Zeitgeist zu begegnen und das eigene Angebot attraktiv(er) zu machen. Motto: Wer den Patienten ins Koma setzt, erhält ihn noch etwas länger am Leben … die Folgen der Krankheit aber bleiben. Diese digital-getriebenen Veränderungen geschahen kontinuierlich und ohne große Dynamik.

Und genau das unterscheidet sie von den rasanten Veränderungen, die wir seit Ausbruch der Pandemie erleben. „Plötzlich wird vieles möglich: Es werden Chancen gesehen – dem Tradierten wird kaum hinterher getrauert“, sagt Prof. Dr. Michael J. Noack, bei der ADSI-online (www-adsi-online.de) verantwortlich für die fachlichen Inhalte. Es gebe kaum eine Branche, die in dieser Beziehung so innovativ sei wie die Dentalbranche. Das gelte für Fortbildungsformate, Kongresskonzepte und nun auch für Fachmessen. „Corona hat eines sehr deutlich gemacht: Die Branche ist offen für neue Wege. Das war sie auch schon vor Corona – aber jetzt umso mehr!“, so Dr. med. dent. An­dreas Bachmann, verantwortlich für die Kommunikation bei ADSI-online.

ADSI-Online

„Selbst wenn es Corona nicht gäbe …

Vermutlich hat Corona latent vorhandene Wünsche freigelegt. Man ist gezwungen, ein­gefahrene Wege zu hinterfragen und neue (bessere/ergänzende) Lösungen zu nutzen. Das Gute daran: Online-Fortbildungsformate, Kongresskonzepte und Fachmessen bieten Vorteile für beide Seiten – für Aussteller und Besucher.

Online-Formate sind eine „familienkonforme“ Lösung. Da müssen weder Reisen geplant, Kinderbetreuung organsiert, noch eine Praxisvertretung gebucht werden. Übrigens auch nicht im Privathaushalt der Dentalaußendienstler. Auf der ADSI-Online wird der Anteil von Expertinnen in wissenschaftlichen Vorträgen und Diskussionsforen und von Besucherinnen deutlich höher sein als bei Präsenzveranstaltungen.

Vom digitalen Event zum analogen Kontakt

Stichwort Casting: Online Formate bieten die Chance, Events, Veranstaltungsformate und Referenten ohne großen Aufwand kennen zu lernen. Wenn das Angebot oder das Experten-Wissen überzeugt, entsteht vielleicht erst daraus der Wunsch, auch Präsenz-Formate/-auftritte zu besuchen.

Auf der ADSI-Online werden neben bekannten Referenten auch neue Gesichter das Podium besetzen – „frisches Blut“ für die Meinungsvielfalt im Praxisalltag. Wer mag, kann sich bewerben und wird gecoacht. Außerdem können viel mehr Menschen online an Veranstaltungen partizipieren. Man muss auch nicht in einer Warteschlange auf einer Präsenzmesse stehen, um dann zu erfahren, dass der gewünschte Ansprechpartner erst morgen anreist …

Bei der ADSI-Online hat jeder Besucher den gleichen, kurzen „Anfahrts- und Heimweg“. Sogar das tägliche Pendeln zwischen Praxis – Online-Messehalle – Praxis ist möglich. Zu den Primetimes – morgens, mittags und abends – werden besondere Highlights mit wissenschaftlichen Begleitprogramm erläutert. Und die Aussteller können die passenden Ansprechpartner in Kontakt mit den ADSI-Online-Besuchern bringen.

Nicht wenige Industrie-Manager haben den Nutzen von Präsenzveranstaltungen längst hinterfragt. Aufwand und Nutzen standen schon lange auf dem Prüfstand, ob sich ein bis zu siebenstelliger Euro-Betrag für eine Messepräsenz lohnt, den die Kunden mitbezahlen. Die ADSI-Online-Besucher sollen auf Big Player und interessante Spezial-Aussteller stoßen. Weil eine – für beiden Seiten – effi­ziente Kontaktmöglichkeit geschaffen wird.

Was sich meist erst auf den zweiten Blick erschließt: Online-Veranstaltungen können die Kontaktqualität von Aussteller zu Besucher – und von Besucher zu Aussteller – enorm verbessern.

Künstliche Intelligenz als Wegweiser

Dank künstlicher Intelligenz wird die ADSI-Online ein optimiertes Aussteller-Leitsystem bieten, dass den Besucher zu seinen Wunsch-Themen,- Produkten oder -Ausstellern führt. Besucher, die den direkten unmittelbaren Dialog mit dem Aussteller wollen, können dies erhalten, genauso wie den mittelbaren Text-Chat oder die Anforderung eines Praxis-/Laborbesuchs durch den Außendienst.

Die Marktforschung hat ergeben, dass sich ZahnärztInnen, Praxisteams und Zahntechniker einhellig eine kritische Marktübersicht – inklusive Standrundgang mit dem „Aussteller-Hofnarren“ wünschen. Prof. Noack soll als Anwalt der Besucher kritische Fragen aus dem Praxisalltag und zum Praxisbezug klären. Schauen wir mal …

Weitere Artikel

Zusätzlich: