News

Rechtliche und steuerliche Sicht

Online-Seminar zum Thema Praxisabgabe

RA Jens Pätzold
privat

Jens Pätzold, Rechtsanwalt und Fachanwalt Medizinrecht

„Alle sprechen über Investoren, wir sprechen mit Investoren“

Viele Zahnärzte wünschen sich heutzutage die Sicherheit und Flexibilität eines Angestelltenverhältnisses. Selbstständigkeit und Unternehmertum hingegen finden insbesondere bei der jüngeren Generation weniger Anklang. Dieser Trend hat sich vor allem in den letzten Jahren bei den Zahnärzten, die auf der Suche nach einer geeigneten Praxisnachfolge waren, bemerkbar gemacht.

Die LPS-Group bietet am Freitag, 10. September, von 16 bis 19 Uhr, ein Online-Seminar zum Thema Praxisabgabe aus rechtlicher (Jens Pätzold, Rechtsanwalt und Fachanwalt Medizinrecht) sowie steuerlicher (Frank Steuer, Steuerberater und Fachberater Gesundheitswesen) Perspektive an. Die Veranstaltung beginnt mit den Vorträgen der beiden Referenten, es folgt die Vorstellung der Zahneins-Gruppe, und zum Schluss findet eine Diskussionsrunde statt.

Die Themen:

  • Partnerschaft als Option der Praxisnachfolgeplanung aus rechtlicher und steuerlicher Perspektive
  • Vorteile eines Verbundes für Wachstum, Praxisentwicklung, Entlastung und Erfahrungsaustausch
  • Praxislaborgemeinschaften: Was muss beachtet werden und welche Vorgaben machen Gerichte?
  • Vorstellung der Zahneins-Gruppe: Partnerschaft in einem erfolgreich wachsenden, bundesweiten Verbund


Jens Pätzold ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und Unternehmensberater. Er hat sich auf Medizinrecht als ein Spezialgebiet des Wirtschaftsrechts konzentriert und betreut nationale und internationale Healthcare-Unternehmen. Niedergelassene (Zahn-)Arztpraxen berät er bundesweit bei der strategischen und rechtlichen Optimierung.

Frank Steuer ist Experte für Steuern. Er versteht das Geschäft seiner Mandanten als seines und ist strategischer Gestalter. Er nimmt sich den Themen und Herausforderungen seiner Kunden an und ebnet Wege. Zusammen mit Jens Pätzold befasst er sich intensiv mit dem Thema Digitalisierung.

Die Zahneins-Gruppe hat sich mit der Gründung 2016 das unternehmerische Ziel gesetzt, den demographischen und administrativen Herausforderungen von Zahnarztpraxen als Gruppe erfolgreich zu begegnen. Die Praxisidentität und -struktur von bereits erfolgreichen Praxen werde unternehmerisch gemeinsam weiterentwickelt. Zum Portfolio gehören Personalfindung und -entwicklung, Praxismarketing und die Praxisentwicklung in Bereichen wie Warenwirtschaft, DSGVO, IT und Digitalisierung.

Eine kostenfreie Anmeldung ist möglich auf der Homepage der LPS-Group. Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmer eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Informationen.

More: