Anzeige

Premium Article

Premium Article
0

Advertorial

Advertorial
0
Zahnmedizinisches Fachpersonal für Special Olympics gesucht

Im Juni 2023 wird Berlin Gastgeber für mehr als 7.000 Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung aus mehr als 200 Nationen sein. Im Rahmen der „Special Olympics World Games Berlin 2023“ (SOWG) wird ein Fest des Sports und vor allen Dingen für mehr Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe der Athleten veranstaltet.

Zum gesamtheitlichen Inklusionskonzept von Special Olympics (SO) gehört auch das Gesundheitsförder- und Präventionsprogramm „Healthy Athletes“. Im Rahmen des freiwilligen Angebotes bietet Special Olympics den Teilnehmenden Kontrolluntersuchungen und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratungen in sieben verschiedenen Gesundheitsbereichen an.

Zahngesundheitsprogramm

Ein Gesundheitsbereich von „Healthy Athletes“ ist Special Smiles – Gesund im Mund, das Mund- und Zahngesundheitsprogramm von Special Olympics. Seit Jahren arbeiten die Bundeszahnärztekammer und Special Olympics Deutschland zum Wohl der Teilnehmenden in diesen Bereichen zusammen.

Für die Durchführung von „Healthy Athletes“ im Rahmen der SOWG (17. bis 24. Juni 2023) sind nun das Fachwissen und die Unterstützung engagierter Fachhelfender gefragt. Gesucht werden für das Programm Special Smiles – Gesund im Mund engagierte Zahnärzte, zahnmedizinisches Fachpersonal sowie Auszubildende und Studierende, die das Programm unterstützen und zahnmedizinische Untersuchungen sowie die zielgruppengerechten Zahn- und Mundgesundheitsberatungen durchzführen. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt dann eine entsprechende fachliche Einweisung und Begleitung der Angebote durch das langjährig erfahrene Team von Special Olympics.

Wer dabei sein möchte, schreibt bitte unter Angabe von Namen und beruflichem Hintergrund
eine E-Mail an: healthyathletes@berlin2023.org.