Anzeige

Premium Article

Premium Article
0

Advertorial

Advertorial
0
Corporate Design als Aushängeschild der Praxis

Praxismarketing: Warum eine professionelle Website für Zahnärzte entscheidend ist (1)

In einer immer digitalisierteren Welt, in der der erste Eindruck oft online entsteht, ist eine professionelle Website für Zahnärzte viel mehr als nur ein „nice to have“ – sie ist unverzichtbar. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, warum ein durchdachtes und professionelles Corporate Design mit stimmiger Farbgebung, Logo und Bildsprache der Schlüssel zu einer erfolgreichen Patientengewinnung und Mitarbeiterbindung ist.

Corporate Design als Markenbotschafter

Bevor ein Patient auf Ihrem Behandlungsstuhl Platz nimmt, begegnet er in der Regel zuerst Ihrem Online-Auftritt. Und wie wir alle wissen, gibt es keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Ein Corporate Design, das für einen echten Wiedererkennungswert sorgt, prägt sich in den Köpfen der Websitebesucher ein und liefert ein stimmiges und professionelles Bild Ihrer Praxis.

Die wichtigsten Elemente sind

  • das Praxis-Logo: Ein einprägsames Logo ist die „Visitenkarte“ Ihrer Praxis im digitalen Raum. Die Kunst liegt darin, es einfach und klar zu gestalten und den Charak­ter Ihrer Praxis widerzuspiegeln.
  • die Farbgebung: Farben wecken Emotionen. Daher tragen sie stark dazu bei, wie sich Besucher auf Ihrer Website fühlen. Beruhigende Farbtöne wie Blau oder Grün sind zum Beispiel oft eine gute Wahl für den medizinischen Bereich.
  • die Bildsprache: Authentische Fotos von Ihnen, Ihrem Team und Ihren Praxisräumen machen Ihre Praxis greifbar und schaffen Vertrauen. Stockfotos, die Ihre Praxis unpersönlich erscheinen lassen könnten, sollten Sie vermeiden.

Für Mitarbeitergewinnung und langfristigen Erfolg entscheidend

Ein positives Image, das durch eine professionelle Website gefördert wird, ist nicht nur für die Patientenakquise wichtig, sondern auch für die Mitarbeitergewinnung von großer Bedeutung. Qualifizierte Fachkräfte neigen eher dazu, sich für eine Praxis zu entscheiden, die ein modernes und professionelles Bild vermittelt.

Fazit: Ein durchdachtes Corporate Design ist mehr als nur schnöde Kosmetik Ihrer Website. Es ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihrer Zahnarztpraxis, von der Patientenakquise bis zur Mitarbeiterbindung. Überlegen Sie also gut, wie Sie Ihre Website gestalten, denn sie ist oft der erste Berührungspunkt zwischen Ihnen und Ihren potenziellen Patienten und Mitarbeitern.

Das war der erste Artikel dieser Serie. In den folgenden Artikel konzentrieren wir uns auf Suchmaschinenwerbung (SEA), Such­maschinenoptimierung (SEO) und fortgeschrittene Online-Marketingstrategien für Zahnärzte. Bleiben Sie dran!

Checkliste für ein erfolgreiches Corporate Design

  • Ein klares, aussagekräftiges Logo entwickeln oder ein „Re-Design“ eines bestehenden Logos
  • Auswahl einer stimmigen Farbpalette
  • Authentische Fotos für die Website machen
  • Alle Elemente sollten zielgruppenspezifisch sein (zum Beispiel für Zuweiser, Familien, Kinder)

Titelbild: Suphakant – stock.adobe.com

Christoph Sander

Christoph Sander, M. A., ist Geschäftsführer der Firma Sander Concept und berät in dieser Funktion Zahnarztpraxen in den Bereichen Online-Marketing, Existenzgründung und Personalentwicklung. Des Weiteren veröffentlicht er regelmäßig Fachbeiträge zu verschiedenen Themen der Praxisökonomie.
Mehr auf sander-concept.de

Mitglied seit

3 Jahre 3 Monate