Digital

24. Dezember 2018

Kurzmeldungen KW 52/2018

Kurzmeldungen Digital
DZW

Kurzmeldungen Digital

BayFiD-Initiative: Digitalministerinnen lassen weihnachtlich-virtuell grüßen

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) und ihre Berliner Amtskollegin Dorothee Bär (CSU) möchten mit der Initiative BayFiD („Bayerns Frauen in Digitalberufen“) mehr Frauen fit für den digitalen Wandel machen. Deshalb ist Mitte Dezember im bayerischen Digitalministerium eine kostenlose Augmented-Reality-App gestartet, die besondere Schnappschüsse ermöglicht. Mithilfe der iOS- und Android-App, die von einem Regensburger Start-up entwickelt wurde, lässt sich ein digitaler Weihnachtsbaum zwischen den beiden Ministerinnen Gerlach und Bär platzieren. Mehr dazu erfahren Sie hier

Mobiles Bezahlen: Apple Pay in Deutschland gestartet

Der mobile Bezahldienst Apple Pay kann ab sofort in Deutschland genutzt werden. 15 Geldinstitute, darunter die Deutsche Bank, die HypoVereinsbank, Fidor, Hanseatic Bank und Comdirect, aber auch Fintechs wie N26 und boon, bunq, Vimpay sowie Edenred unterstützen den Dienst. Außerdem sind die drei großen Kreditkartenunternehmen American Express, Visa und Mastercard (inklusive Maestro) dabei. Der Service ist bereits vor vier Jahren in den USA gestartet und inzwischen unter anderem in Frankreich und Spanien weit verbreitet. Nun ist mobiles Bezahlen an der Kasse und im Internet mit iPhone und Apple Watch auch hierzulande möglich.

Bertelsmann-Blog: „Der digitale Patient“ im Diskurs

Dass die Digitalisierung die Gesundheitsversorgung verändert, darüber sind sich alle am Diskurs beteiligten Akteure einig. Ganz unterschiedliche Haltungen gibt es aber zu den Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Wandels. Mit ihrem Projekt „Der digitale Patient“ will die Bertelsmann-Stiftung Entwicklungen einordnen und Lösungen für neue Herausforderungen vorschlagen. Neben der „Roadmap Digitale Gesundheit“, die Handlungsempfehlungen an alle Akteure, die Digitalisierung in den Dienst der Gesundheit stellen wollen, bietet die Bertelsmann-Stiftung einen kostenlosen Blog. Hier werden diverse Themen rund um das Projekt „Der digitale Patient“ aufgegriffen und beleuchtet. Den Zugang zum Blog finden Sie hier.

Weitere Artikel