Digital

Telematikinfrastruktur

Und es bewegt sich doch

Preissenkung beim TI-Paket der Deutschen Telekom
ipopba - stock.adobe.com

Preissenkung beim TI-Paket der Deutschen Telekom

Die Telekom ist derzeit mit seinem zugelassenen Telematikinfrastruktur-Paket „Medical Access Port-Bundle“ noch in der Markteinführungsphase. Der Markteintritt wird wohl im dritten Quartal erfolgen. Jetzt hat die Telekom ihr Paket überraschend im Preis gesenkt. Lag das Angebot bislang bei 3.207,20 Euro und damit über der Erstausstattungspauschale von 3.054 Euro im dritten Quartal, ist der neue Preis schon ganz auf die Erstausstattungspauschale von Quartal 4 ausgelegt: Der Preis auf der Telekom-Seite liegt nun bei 2.881,99 Euro und damit genau einen Cent unter der Pauschale. Punktlandung.
Der einzige Mitbewerber auf dem aktuellen Telematikinfrastruktur-Markt ist die CompuGroup Medical (CGM), die ihre Preise ebenfalls nahe an der Erstausstattungspauschale kalkuliert. Ihr Sommerangebot liegt im dritten Quartal bei 3.052,35 – also immerhin 1,65 Euro unter der Pauschale. Das Angebot gilt für alle Bestellung in Quartal 3, auch wenn die Installation erst im vierten Quartal erfolgt. Die Differenz zur geringeren Erstattung übernimmt dann die CGM. In Branchenkreisen ist zu hören, dass die CGM bei Zeiten ein neues Angebot für Quartal 4 vorlegen wird. Vermutlich wird es knapp unter 2.882 Euro liegen. Denn große „Marktentwicklungen“ wird es sobald nicht geben. Zwei Anbieter sind eben kein Markt.

Weitere Artikel