Corona

IDS 2021: Absage von Kulzer

Aufgrund der Corona-Pandemie rechnet Kulzer damit, dass es auch im März 2021 für Besucher aus dem In- und Ausland sowie Kulzer-Mitarbeiter schwierig sein wird, sicher zur IDS zu reisen. Es sei daher zu erwarten, dass viele Kunden ihren Besuch auf der IDS absagen würden. Die Situation erlaube voraussichtlich keinen direkten Kundenkontakt und persönliche Beratungsgespräche und Serviceangebote würden nicht im gewohnten Umfang und bekannter Qualität möglich sein.

„Wir glauben, dass in der gegenwärtigen globalen Pandemie-Situation mit Social Distancing und den eingeschränkten Reisemöglichkeiten eine IDS, wie unsere Kunden sie kennen und schätzen, nicht möglich sein wird. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren sowie mit Blick auf die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter haben wir daher diese schwere Entscheidung getroffen“, so Marc Berendes, CEO der Kulzer GmbH.

Die Kulzer GmbH ist Teil der japanischen Mitsui Chemicals-Gruppe.

Weitere Artikel