Zahntechnik

Ivotion Denture System

Gewinner des Produkt-Innovationspreis 2020

Anzeige
Ivoclar Vivadent

Die Jahrestagung des American College of Prosthodontics (ACP) fand vom 1. bis 7. November 2020 wegen Corona nur virtuell statt. Unter dem Motto "Evolution und Revolution in der zahnärztlichen Prothetik" wurden die neuesten Dentalprodukte von elf Dentalunternehmen in einem digitalen Showroom präsentiert. Die Teilnehmer waren eingeladen, die neuesten Produktinnovationen zu erkunden und ihren Favoriten zu wählen. Dabei fiel die Wahl auf das Ivotion Denture System als Top-Produkt.

"Das ist ein toller Erfolg, der die Innovationsstärke unseres Unternehmens erneut unterstreicht", sagte Dr. George Tysowsky, Senior Vice President Technology and Professional Relations bei Ivoclar Vivadent Inc. "Das American College of Prosthodontists ist eine sehr angesehene dentale Vereinigung, die weltweit eine Vorreiterrolle innehat. Der Preis ist eine große Ehre für uns."

Mit dem Ivotion Denture System bietet Ivoclar Vivadent einen lückenlosen, umfassenden digitalen Workflow für die Herstellung von qualitativ hochwertigen abnehmbaren Prothesen an. Die zweifarbige, monolithische CAD/CAM-Scheibe Ivotion – in Kombination mit dem PrograMill Frässystem – erlaubt die effiziente Fertigung von Ober- und Unterkieferprothesen in einem einzigen Fräsvorgang. Es verbindet bewährtes PMMA-Zahnmaterial mit hochwertigem Prothesenbasismaterial in einer einzigen Scheibe – und sorgt so für die schnelle und vorhersehbare Fertigung von Prothesen ohne aufwändigen, manuellen Klebe-Prozess. Im Inneren der Scheibe befindet sich die sogenannte «Shell Geometry» – eine dreidimensionale Zahnbogengeometrie, die den Übergang zwischen Zahn- und Prothesenbasismaterial definiert und für ein stressfreies, hochfestes und homogenes Ergebnis sorgt. Das intuitive CAD Design, das in die CAD Software des 3Shape Dental System 2020 integriert ist, ermöglicht eine Anpassung der abnehmbaren Prothesen an die individuellen Bedürfnisse des Patienten. Nach dem Fräsvorgang in der PrograMill-Fräsmaschine muss die Prothese nur noch poliert werden.

Weitere Artikel