dzw+
Login
Profil
Anzeige
Prophylaxe und PAR-Richtlinie im Team umsetzen
dzw e Academy

Die neue PAR-Richtlinie erfordert eine strukturierte und wiederholte Erfassung parodontaler Befunde mit Einstufung in die neue PAR-Klassifikation. Welche klinischen Befunde sind wie zu erheben und zu interpretieren? Eine versierte Prophylaxe-Expertin wird diese und weitere Fragen für Sie beantworten. Freuen Sie sich auf einen intensiven Einblick, von dem das gesamte Praxis-Team profitiert.

Im Online Seminar: „Prophylaxe und PAR-Richtlinie im Team umsetzen – Konzepte für die Praxis" am 22. Oktober 2021 gibt Sylvia Fresmann einen Überblick zur zeitgemäßen parodontalen Befunderhebung und der neuen PAR-Behandlungsstrecke. Dabei werden vor allem die Unterschiede in der Arbeitsweise zwischen einer Prophylaxesitzung und einer unterstützenden PA-Therapie (UPT) herausgearbeitet.
Im Anschluss an den Vortrag und im Chat können Sie individuelle Fragen stellen, die von der Expertin beantwortet werden. Im Mittelpunkt steht die Verbesserung Ihrer Ergebnisse: Konzepte aus der Praxis für Ihre Praxis!

Alle Infos auf einen Blick

  • Thema: Prophylaxe und PAR-Richtlinie im Team umsetzen – Konzepte für die Praxis
  • Wann: 22. Oktober 2021 von 18 bis 20 Uhr
  • Seminargebühr: 59,-€ inkl. MwSt. (7%)
  • Anmeldeschluss: 19. Oktober 2021
  • Moderation & Chat: Lars Lehmanski
  • Technik: via Zoom
  • Anerkennung: Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat

Die Referentin

Sylvia Fresmann

Sylvia Fresmann leitet die Prophylaxeabteilung einer präventionsorientierten Zahnarztpraxis in Dortmund und ist Inhaberin der Beratungsagentur "Fresmann - simply more" für dentale Konzepte. Dabei begleitet sie mit einem Team von Spezialisten die Praxen auf dem Weg zum erfolgreichen und serviceorientierten Gesundheitsdienstleister. Sylvia Fresmann ist Mitglied in mehreren Fachgesellschaften und erste Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für DentalhygienikerInnen e.V.

Eine Veranstaltung von

eAcademy by dzw

Prophylaxe und PAR-Richtlinie im Team umsetzen

Das Webinar findet am 22.10.2021 statt, Anmeldeschluss war der 19.10.2021

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für weitere Webinare »