dzw+
Login
Profil
Anzeige

Premium Article

Premium Article
0

Advertorial

Advertorial
0
ZFA-Award 2022 geht nach Braunschweig

„MFA und ZFA in Deutschland leisten Außerordentliches, und das nicht erst seit Beginn der Pandemie. Aber gerade in dieser Zeit sind viele Teams über sich hinausgewachsen. Die Bewerbungen haben uns tief beeindruckt und bewegt, sodass uns die Auswahl nicht leicht fiel“, so Tim Egenberger, Geschäftsführer des PKV-Instituts, beim 15. Deutsche MFA-Tag und ZFA-Tag Ende Juni 2022 in München.

Das Rennen um den MFA-Award hat das Team der Landarztpraxis Dr. Stefan Rühlmann mit Standorten in Heringen (Osthessen) und Dankmarshausen (Thüringen) für sich entschieden. Der ZFA-Award geht in diesem Jahr nach Braunschweig an das Team der Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmidt.

Interessen und Stärken fördern

Klassenbeste Ausbildungsabschlüsse gehören für das zehnköpfige Sieger-Team der 1999 eröffneten Zahnarztpraxis  schon fast zur Tagesordnung: Die Auszubildenden werden systematisch in den Beruf eingeführt und eigenen Interessen und Stärken entsprechend in ihrer Entwicklung gefördert. Dazu gehören auch individuelle Coachings etwa bei Prüfungsangst. 2021 wurde die Praxis vom örtlichen Jobcenter als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Nicht nur die Ausbildung, auch die gezielte Fort- und Weiterbildung genießt in der Zahnarztpraxis Schmidt einen hohen Stellenwert.

Gemeinsamer Krav-Maga-Kurs

„Jeder Mensch sollte sein Potenzial leben dürfen“, sagte die Frau des Praxisinhabers, Dajana Schmidt, die sich um das Praxismanagement kümmert und regelmäßig an der Anmeldung unterstützt: „Als Arbeitgeber sollte man das unterstützen und fördern.“ Gemeinsam absolviert das Team derzeit eine Ausbildung in der Selbstverteidigungstechnik Krav Maga: „Wer Sicherheit und Selbstbewusstsein gewinnt, steht auch im Job anders da.“

Die eigene Leistung wertschätzen

„Im eng getakteten Berufsalltag bleibt wenig Zeit für den Blick auf die eigene, oft außerordentliche Leistung“, so Egenberger. „MFA und ZFA tragen maßgeblich zum hohen Niveau der medizinischen Versorgung in Deutschland bei. Mit den Awards laden wir alle Praxisteams in Deutschland ein, sich bewusst zu machen und zu feiern, was sie Tag für Tag vollbringen.“ Projekte zur Qualitätssicherung, Weiterbildungs- und Wissensmanagement, die Zusammenarbeit im Team und der Umgang mit außergewöhnlichen Situationen sind Beispiele für Auswahlkriterien.

Um den Award bewerben können sich kleine Familienpraxen ebenso wie größere Gemeinschaftspraxen oder auch MVZ, von der Allgemeinmedizin bis hin zu Dialysestationen. Bewerben können sich Praxisteams jederzeit per E-Mail an award@pkv-­institut.de, auch Nominierungen durch die Praxisleitung sind möglich. Die Gewinner erhalten zwei Tickets für den Deutschen MFA-Tag & ZFA-Tag mit Anreise nach München und Hotelübernachtung für zwei Personen sowie ein Preisgeld in Höhe von jeweils  500 Euro.

Tags