News

Umfrage

Impfpflicht und Impfbereitschaft: Das sagen ZFA

Impfen Ja Nein
fotogestoeber

Die Impflicht für Masern in Erziehungs- und Gesundheitsberufen ist bekannt und akzeptiert, denn wer sich hat impfen lassen, kann nur noch in seltensten Fällen am Virus erkranken. Anders sieht es bei der Corona-Schutzimpfung aus - hier liegen schlichtweg noch nicht genügend Daten vor, dennoch wurde schon ausgiebig über mögliche Impfflichten für Pflege- und Gesundheitsberufe diskutiert.

Aktuell ist die Impfung gegen Sars-Cov-2 freiwillig und aufgrund der Priorisierungen noch nicht jedem zugänglich. Zahnärzte und Praxisteams gehörten zur zweiten Impfgruppe, doch in den Ländern Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern sollen sich Zahnärzte und Praxisteams nun ab sofort impfen lassen können.

Ein Fall hat in den vergangenen Wochen Aufsehen erregt. Ein Zahnarzt wollte seine Mitarbeiter zur Impfung zwingen. Das haben wir zum Anlass genommen, gemeinsam mit der Community "zahnfeenhabensdrauf" auf Instagram eine Umfrage unter den ZFA zu starten, wie sie über das Thema Impfung denken.

Es herrscht Unsicherheit

Unter den Teilnehmerinnen ist sich der Großteil mit 40 Prozent noch unsicher, ob sie sich gegen das Coronavirus impfen lassen möchten oder nicht; 37 Prozent sprachen sich gegen die Impfung aus und 23 Prozent gaben an, sich impfen lassen zu wollen.

Bei der Frage nach einer Impfpflicht für Praxisteams war das Stimmungsbild eindeutiger: 83 Prozent stimmten gegen eine Verpflichtung zur Corona-Impfung und 17 Prozent dafür.

Umfrageergebnisse Impfbereitschaft Impfpflicht Zahnfee
zahnfeenhabensdrauf

Die Umfrageergebnisse, wie sie über den Instagram-Channel zahnfeenhabensdrauf abgerufen werden können.

Zurückhaltung bei den ZFA

Die Umfrage zeigte, dass unter den ZFA eher Zurückhaltung herrscht. Einige Stimmen aus der Community machen auf die unvorhersehbaren Risiken aufmerksam. Mitunter äußerten einige auch ihre Angst vor den Langzeitnebenwirkungen, weswegen sie sich erstmal gegen eine Imfung entschieden hätten.

Natürlich gibt es aber auch unter den ZFA Stimmen, die sich für eine Impfung aussprechen:

"Ich denke, wir als medizinisches Personal sollten als Vorbild dienen und uns impfen lassen", so eine Userin. Eine Andere formulierte es sogar sehr drastisch mit den Worten: "Wenn alle denken, ich schau mir die Situation erst mal an (wg. Nebenwirkungen), kann es nicht besser werden! Lasst euch impfen!!!"

Ob man sich impfen lässt oder nicht, ist aktuell noch jedem selbst überlassen. Bisher wurden fast 1,2 Millionen Menschen in Deutschland geimpft (Stand 20.01.2021), doch auf Daten in Bezug auf die Wirkung muss wohl noch etwas gewartet werden.

Weitere Artikel